Löschen von verwendeten Dateien

GuteFrage

Member
Hallo erstmal,
ich habe ein kleineres Problem was allerdings langsam ziehmlich nervt.
Auf meiner Festplatte sind Dateien von Progs die ich einmahl downgeloaded hab o.ä.
vor allem .exe-dateien.Diese brauch ich jedoch nicht und ich will sie löschen was aber nicht funzt, da sie verwendet werden und der Löschvorgang abgebrochen wird (auch mit steganos funzts nicht).
Wenn Jemand einen Vorschlag hat wie ich die Dateien weg bekomm wäre ich sehr dankbar dafür.
 
E

Erde

Guest
Hi

Diese exen laufen im Hintergrund mittels einer Verbindung im Internet.
Trenne deine Verbindung, und beende die exen auch im Prozess.
Dann kannst du diese bequem löschen.

Oder Boote im Abgesicherten Modus und lösche diese Dateien.

Saludo Erde
 

GuteFrage

Member
Habe im abgesicherten Modus gebootet und die verbindung getrennt aber beides funzt net und das Problem besteht weiter.
PS: Meinste mit prozess beenden übern Task-Manager --> wenn ja finde ich nix zum beenden
 

ivegotmail

Member of Honour
dann versuchs mal mit Hijackthis unter "Open the Misc Tools section" -> "Delete a File on reboot ..."
dort alle dateien nacheinander auswählen und dann neustarten.
 

itaint´me

New member
hi,

damit geht es auch: later Dateien trotz Zugriffssperre entfernen

hier zum nachlesen: http://www.heise.de/ct/ftp/result.xhtml?url=/ct/ftp/05/06/252/

So praktisch Later für den erfahrenen Benutzer ist, so gefährlich ist das Tool in den Händen unbedarfter Anwender: Man kann damit wirklich jede Datei auf der Festplatte löschen - und sei sie für den Betrieb des Systems auch noch so wichtig. Windows führt die Aktionen beim nächsten Start ohne Rückfrage durch; gelöschte Dateien landen nicht etwa im Papierkorb, sondern sind unwiederbringlich verloren (c't 2005, Heft 6, S. 254).

ciao
itaint`me
 
Oben