Lenovo Thinkpad R500

#1
*Was: Lenovo Thinkpad R500
Processor Intel Montevina P8600 (2x 2.4GHz)
System bus 1066 MHz
Chipsatz Intel? PM45 Express Chipsatz
Ram 2GB DDR3 RAM
Harddisc 250GB (SATA)
Display 15.4" WSXGA+ (1680x1050)

Sound 2.1 channel speakers (featuring built-in subwoofer)
MS-Sound compatibleBuilt-in microphone
Stereo headphones Notebooks Case

Optical Device Integrated DVD+/-R/RW (DL)
Optional Floppy Drive Accessoires (USB Floppy)
Software Windows Vista Business (D/F/I/E)
Graphics Chipset ATI HD3470 Hyper Memry 512MB
Networking & Communication 10/100/1000 LAN Ethernet integrated
Modem V.92
Wireless LAN 802.11a/g/n
Bluetooth
Weight 2.8 Kg (4 x 33.2 x 26.9 mm)
Warranty Service 1 year Warranty
Others Fingerprint Reader für Max Security
Card Reader 4 in 1 Cardreader
Connectivity 1 VGA port
1 Bluetooth
1 TV Out
3 USB2 ports
1 RJ 11 modem connector
1 RJ 45 Ethernet connector
Headphone-out, microphone-in ports
* Preis: 1600 CHF ~ 1000 Euros
* Wo und wann gekauft: Steg Computer - November 2008
* Einsatzzweck: Office, Bildbearbeitung, Multimedia Unterhaltung
* Betriebssystem: Vista vorinstalliert


Testbericht:

Lieferumfang:

1 x Notebook
1 x Netzteil
ca. 10 verschiene Dokus.

Das ist alles 8o Keine einzige CD. Aber es wird noch besser:

Notebook gestartet, Vista ist am booten und - peng Bluescreen wärend des Bootvorganges.

Etwas ungläubig umhergeschaut. Habe ich noch nie erlebt. *g

Gut, VISTA OEM Installer CD genommen (hatte eine zur Hand) und HD geplättet [30GB Recovery-Partitionen ebenfalls gelöscht];

50GB System
100GB DATA
70GB frei

Vista installiert. Treiber gesucht. Läuft soweit ganz gut. Danach Ubuntu 8.10 installiert, [auf die 70 GB, wobei 4GB SWAP, 6GB / Root, rest /Home]
WLAN, Bluetooth, Grafik wurde alles sofort erkannt.

Das Notebook ist schon gut, Hardware mässig, aber was Lieferumfang angeht echt erschreckend. Auch ein Bluescreen bei einem Neugerät ist erbärmlich.
 
Oben