Merkwürdige Fehlerkette (BIOS-Batterie?)

Chris

Active member
Bin eben erst aufgestanden, mache den Rechner an und wunder mich (noch im Halbschlaf) wieso er mich nicht endlich nach dem BIOS-Passwort fragt, als ich plötzlich eine Fehlermeldung vom BIOS sehe, allerdings nicht mehr weiss, was genau da stand. Unter den normalen Laufwerkserkennungen zeigte er mir eins oder beide IDE-Laufwerke nochmals an und es stand etwas von "Bad checksum" da. Er gab mir die Auswahl ins Setup zu gehen oder normal weiter zu machen, ich machte normal weiter, Linux startette normal.
Eine Minute später beim starten von XChat kam eine Fehlermeldung so in der Art "cpu overload". XChat funktioniert trotzdem.
Ausserdem war die Uhr total verstellt.

Könnte es sein, dass die Batterie vom CMOS schlapp macht?
 

Medic

New member
Klingt in der Tat verdächtig nach der CMOS-Batterie, besonders aufgrund der Fehlermeldung "bad checksum" und der verstellten Uhr.
Hast du ein Multimeter? Wenn ja, dann nimm die Batterie aus der Hauptplatine raus und mess sie mal durch, sie darf den Wert 3V nicht wesentlich unterschreiten.
 

Chris

Active member
1. Es ist noch ein weiterer Fehler in der Kette aufgetreten. Es ist kein Sound mehr aus den Boxen zu hören. (PCI-Soundkarte, nicht onBoard)

2. Habe leider keinen Multimeter, aber ich seh mal nach, ob ich noch irgendwo eine Batterie rumfliegen habe.
 

sheepd

New member
Was hast du für ein BIOS?
Ich kenn das von meinem alten (1,5 Jahre) Motherboard mit AMIBios, dort stand aufgrund der schwächelnden Batterie häufig "Bad Checksum", was ja so viel heisst, dass die Checksum des CMOS nicht in Ordnung ist und deshalb das dort drin enthaltene nicht mehr stimmt.
Das CPU-Overload kommt vielleicht von einem Wahrnungs-Treshold, der wegen dem erzwungenen CMOS-Reset auf einen zu niedrigen Wert gesetzt wurde.
Soll heissen, ich tippe mal ziemlich sicher auf deine Batterie.
 

Chris

Active member
Es ist ein American Megatrends (= AMI BIOS, oder?).

Das Board ist 3 Jahre alt, also kommt schon hin mit der Batterie... Andererseits hab ich nen PC mit 5 Jahre alter Batterie. :-/
 

sheepd

New member
*beschwörende Stimme*
Es ist die Batterie, die Batterie!
*[/..]*
Nein, im Ernst, ich bin mir ziemlich sicher, dass es die Batterie ist.
Deren Zustand hängt auch von äußeren Bedingungen und dem Herstellungsprozess ab.
Außerdem wird sie AFAIK nicht so beansprucht, wenn man den PC länger anhat, wobei ich mir da nicht sicher bin.
 

Chris

Active member
Also der Fritze im Computerladen meinte auch es sei die Batterie. Muss sie bei Gelegenheit noch einbauen... thx!
 
Oben