mit Deus Ex2

DaYwAlKeRII

New member
wenn ich deus ex2 starte seh ich nur nen schwarzen bildschirm und im hintergrund gibts folgende popupmeldung:



Hab die neueste direct x version und die neuesten nvida treiber installiert (hab eine gforce 2 mx 400)

ein kumpel von mir hat haargenau das gleiche problem mit dem spiel.
 

Sunstepper

New member
Pixel Shader 1.1 ist afaik nur auf Grafikkarten mit GeForce 3-Chipsatz oder höher (bzw. auf den ATI-Pendants) verfügbar. :(

Gruß
Sunstepper
 

Gizmo22

New member
" der kumpel von mir hat eine gforce 4 mx 440 128mb"

Schön !

Und was sollen wir mit dieser Nichtssagenden Äußerung anfangen?

Ich für meinen Teil bin jedenfalls nicht mit übersinnlichen Fähigkeiten ausgestattet....
 

Mackz

Member of Honour
Ganz einfach.
Pixel Shader 1.1 ist eine Funktion von Grafikkarten die DirectX8 unterstützen.
(Zum Vergleich, Pixel Shader 2.0 können nur Grafikkarten nutzen, die DirectX9 unterstützen.)

So, die Geforce4 MX unterstützt aber nur DirectX bis zu der Version 7!
Also kann man das Spiel, falls Pixel Shader zwingend notwendig sind und sich deshalb nicht irgendwie in den Grafikeinstellungen deaktivieren lassen, nicht mit dieser Grafikkarte spielen.

Es gibt ein Programm Namens "3D-Analyze", welches pixel shading emuliert, benötigt allerdings natürlich einen starken Prozessor und viel RAM.
 

Sven

Member of Honour
Ich kann nur Mackz bestätigen

In der PC Games (schleichwerbung), war dieses Problem als Leserbrief geschildert, als Antwort wurde von der PCGames Redaktion geschildert, dass es mit einer GF4 mx oder gf2 mx leider nicht möglich sei Deus Ex2 zu spielen, aufgrund der Shader, die diese Karten nicht unterstützen.

Mein Tipp kauf dir ne geforce FX 5200 ultra oder Radeon 9200/9600 oder vergleichbare Karten, die kosten net viel und unterstützen aber die benötigten Shader

mfg
Sven
 

Sunstepper

New member
Der GeForce 4 MX - Chipsatz ist nur eine Weiterentwicklung der GeForce 2 und nicht wie die GeForce 4 TI - Serie von der GeForce 3. Daher sind viele Features, die die TIs unterstützen, auf den MXs nicht verfügbar.
Dass die MXs jetzt GF 4 MX heißen ist wohl nur eine Marketing-Maßnahme von NVIDIA.

Übrigens kann ich von der FX 5200 nur abraten, da sie zwar die Features der FX-Reihe (DirectX 9a-Hardwareunterstützung, darunter Pixel Shader 2.0) besitzt aber einen schlecht angebundenen Speicher und damit auf DirectX9 Spielen sehr schlechte Frameraten hat. Als Billigmodell mit guter Leistung empfehle ich momentan die ATI Radeon 9600 XT, die etwa 150 - 200 ? kostet. :)

Gruß
Sunstepper
 

Sunstepper

New member
Du hast natürlich recht, aber das war relativ zu den anderen Grafikkarten-Preisen gemeint. :) Kommt auch darauf an, wie wichtig dir aktuelle Spiele sind und wieviel Geld du investieren kannst/willst.
Z.B: auf www.alternate.de findest du eine gute Auswahl aller Preiskategorien. Kann ich nur empfehlen.

Gruß
Sunstepper
 

Wizo

New member
Wieso soll er sich ein billig Modell kaufen? Da kann er in nem halben Jahr schon wieder soviel ausgeben, weil seine GraKa den ansprühen net mehr gerecht wird. Mein Tipp kauf dir ne Radeon 9800 Pro, die bietet einfach die meiste Leistung fürs Geld z.Z.
 
Oben