Mit Tunnelblick 3 enorm langsame Verbindung

bitmuncher

Moderator
Ich habe kürzlich Tunnelblick auf Version 3 aktualisiert. Dummerweise ist damit aber die Verbindung so langsam, dass ich bei einer SSH-Verbindung ca. 1 Zeichen pro Sekunde eingeben kann, oft sogar weniger. Die gleiche openvpn.conf macht aber mit Tunnelblick 2 keine Probleme. Gibt es da jetzt irgendeinen Parameter, den man setzen muss, damit die Verbindung wieder gewohnte Geschwindigkeiten bietet, oder handelt es sich dabei einfach um einen Bug? Hat evtl. jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Die Verbindungsüberwachung deaktivieren hat jedenfalls keine Abhilfe geschaffen, was imo die einzige zusätzliche Option ist, die in Tunnelblick 3 hinzu gekommen ist.
 

Moe

1
Ich muss gestehen, ich bin schon seit Ewigkeiten von TB auf Viscosity umgestiegen. Das Programm kostet zwar 9 Euro, aber dafür gibt's auch ein sehr gutes, einfach zu bedienendes Interface und einen zuverlässigen VPN-Client. Regelmäßiges Updates, viele Optionen, OpenVPN-Konfigurations-Import (auch direkt von Tunnelblick-Konfigurationen) .. es ist das Geld wert.

Ich weiß, dass ist keine Lösung für dein Problem, aber vielleicht eine Alternative.
 
Oben