MITM resistente Anweisungsübertragung

Shalec

Stammuser
Problem sind die realtiv langen Lebenszyklen solcher Systeme. Als Hersteller bin ich verpflichtet 5 oder 10 Jahre ersatzteile vorzuhalten. d.h. eh eine neue Generation vollständig durchgesetzt hat dauerd es seine Zeit und dann zu diesem Zeitpunkt ist es wieder veraltet.

Dann willst du noch kompatibel mit anderen Dingen sein, es muss gerade bei Autoschlüssel egal bei welchen Umweltbedinungen funktionieren (Wüste oder Polarkreis, in der Hosentasche oder auch mal ein Waschgang überstehen)

Aber die Umweltbedingungen in Europa sind ja sehr überschaubar und recht leicht einhaltbar von vieler Elektronik. Das Sicherungssystem scheint für mich auf den ersten Blick nur auf Softwareseite zu bestehen. Die Key's müssen dazu umprogrammiert werden (Zeitgeber o.ä. in den Sendedaten mit verarbeiten) und im Car entsprechend eine Abfrage hinzu. Dann lassen sich auch die älteren Modelle in Punkto Sicherheit updaten. Problem sind hier vermutlich die Key's. Vermutlich ist der Flash-Speicher nur 1x beschreibbar, um Manipulationen vorzubeugen.
 
Oben