NFS - rquotad

Chris

Active member
Ich habe eben für meine zwei PCs mal NFS eingerichtet. Der eine Server, der andere Client. Dank Howto funktioniert es jetzt auch vorzüglich, nur eine Sache irritiert mich ein wenig:
In dem Howto steht, das erforderliche Paket wäre "nfs-utils". Mit meinem Paketmanager habe ich aber nur ein Paket "nfs-kernel-server" gefunden, das allerdings offensichtlich auch gute Dienste tut. Außerdem wird im Howto beschrieben, welche Deamons für das Funktionieren von NFS laufen sollten: nfs, mountd, statd, lockd und rquotad. Die ersten vier sehe ich tatsächlich bei mir (mit rpcinfo -p), nur rquotad fehlt in der Liste. Jetzt ist die Frage: Ist das dramatisch, wenn der nicht läuft und wenn ja: Kann man den irgendwie extra installieren oder auch: Sollte ich doch lieber das Paket nfs-utils suchen?

Danke schonmal!
 
G

Gulliver

Guest
Es ist nicht dramatisch wenn du den Service nicht nutzen moechtest.

rpc.rquotad is an rpc(3) server which returns quotas for a user of a lo-
cal filesystem which is NFS-mounted onto a remote machine. quota(1) uses
the results to display user quotas for remote filesystems.
 
G

Gulliver

Guest
Es kommt darauf an ob die quotas willst oder nicht.
Wenn es dein netz ist und du auch keine angst von gemuelle durch $einbruch hast,
kannste es ja lassen :)

Im singleuser netzwerk kann man also drauf verzichten.

Und man macht ja eh fuer ein exportiertes FS eh eine eigene partition ;)

mfg
 

Chris

Active member
Original von Gulliver
Und man macht ja eh fuer ein exportiertes FS eh eine eigene partition ;)
Also mein exportiertes FS ist zwar eine eigene Partition (gar eine eigene Festplatte), aber warum "macht" man das "ja eh"? Davon habe ich in den zwei gelesenen Howtos nichts gefunden...
 

soox

New member
Original von Chris
Original von Gulliver
Und man macht ja eh fuer ein exportiertes FS eh eine eigene partition ;)
Also mein exportiertes FS ist zwar eine eigene Partition (gar eine eigene Festplatte), aber warum "macht" man das "ja eh"? Davon habe ich in den zwei gelesenen Howtos nichts gefunden...

z.b. wenn ich meinen mitarbeitern nur 500MB speicher auf dem fileserver geben will....oder wenn ich speicherplatz an kunden verkaufe, denn da verkauff ich ja 500MB und nicht 700MB.
privat macht das ganze nicht sehr viel sinn.
 
Oben