Passwortspeicher von Firefox, Chrome und co. verschlüsseln

#1
Hallo allerseits,

ich hatte mir mal vorgenommen für die Windowsprogramme Firefox, Chrome und co. den Passwortspeicher zu verschlüsseln. Dazu möchte ich ähnlich wie in Linux vorgehen. D.h. ich möchte folgendes realisieren (Hier allgemein IE anstelle von Chrome, FIrefox und co)
Verknüpfung zum IE ausführen

  • Entschlüsselung der Passwörter wird angeboten
    • Fingerprint oder
    • Passwort
  • IE wird ausgeführt unabhängig von der Eingabe.

Also recht einfach strukturiert. Bevor ich mich damit aber weiter beschäftige, gibt es bereits entsprechende Add-Ons?

Meine Idee war es, je nach Speicherung der Passwörter, entweder die Passwörter selbst einzeln zu verschlüsseln oder den gesamten Speicher. Erst bei Bedarf kann dann auf diesen zugegriffen werden.
 
#4
Ich habe das nun soweit eingerichtet, wie Firefox und Chrome es anbieten. Aber es bietet leider nur(!) einen Schutz gegen das Auslesen der Passwörter. Ein Angreifer, der Zugriff auf diesen Laptop z.B. gewonnen hat, kann auch einfach darüber auf die Seiten gehen, sich einloggen und damit Schaden anrichten. Meine Idee war viel mehr, dass man beim Starten des IE gefragt wird, ob man Zugriff auf die Passwörter benötigt, die erst nach Eingabe eines Masterpasswortes auslesbar und verwendbar sind.

Daher hatte ich mir überlegt die Passwortdateien mit z.B. gpg4win zu verschlüsseln um sie dann bei bedarf zu entschlüsseln. Das Entschlüsseln ließe sich leicht über eine Batch-Datei umsetzen, die als Präprozess der Verknüpfung angelegt wird. Eine Verschlüsselung erfolgt dann als Postprozess beim schließen.
 
Oben