Plötzliches Rauschen und Piepsen vom Laptop Lautsprecher

da_fighter

New member
Hi,

ich hab mich fast zu Tode erschrocken, plötzlich kamen so komische Rausch und Piepsgeräusche aus meinem Lappi mitten in der Nacht o0

http://www.youtube.com/watch?v=O3z1cWqkPQo

Hat jemand ne Ahnung woran das liegen könnte?
Jetzt ist es weg...Mikrophon ist ausgeschaltet, also ist's keine Rückkopplung...Mit dem Rädchen für die Lautstärkeregelung konnte ich's ausstellen. Ubuntu 10.04 auf nem Toshiba Sat. Pro M10

Beste Grüße
 

beavisbee

Member of Honour
du hast's doch im Titel des Videos schon richtig erkannt: "ET nach Hause telefonieren..." :D

also irgendwie klingt es wie eine Mischung aus

  • ich ahme einen Nadeldrucker nach, um meinen Besitzer zu erschrecken
  • Radio-Tuner (ist in dem Gerät irgend ne TV/Radio-Karte verbaut oder ein entsprechendes Gerät per USB dran?)
  • Rückkopplung (welche du ja ausschließt...)
 

sTEk

New member
Klingt nach einer Einkopplung. Es könnte z.B. die Platte sein...
Ist das denn jetzt immer so, also z.B. auch wenn Du im BIOS bist? Spiele mal etwas an den Spread-Settings im BIOS rum, evtl. ist es dann weg. Tritt das auch auf, wenn Du die SOundkarte (per Knopf oder im BIOS) deaktivierst?
 

da_fighter

New member
Also, es ist keine TV Karte o.ä. verbaut, das Gerät steht zwar neben einem Radiowecker aber der ist ausgestellt und sonst müsste das ja auch die ganze Zeit kommen. Ausserdem hat er das auch schonmal auf der anderen Seite des Raumes gemacht. Über alsamixer konnte ich feststellen, dass das interne mic ausgestellt ist, vll liegt aber ein hardware Defekt vor? Es liess sich ja durch so ein altes Drehrad für die Lautstärke(der Lappi ist schon etwas in die Jahre gekommen) ausstellen... Es kommt halt nur manchmal, um genau zu sein bis jetzt erst 3x, meistens nachdem das Ding einige Stunden gelaufen ist und ich einiges gemacht habe(Eclipse/VLC/Firefox) und es ziemlich warm geworden ist. Ich kann den ja jetzt nicht die ganze Zeit im BIOS laufen lassen, bis er irgendwann mal wieder Lust hat mich zu erschrecken:D
 

Moe

1
Kabelbruch/Wackelkontakt am Kopfhörer-Eingang könnte auch auch sein. "Aktuelle" Betriebssysteme prüfen in regelmäßigen Intervallen per Spannungsspitze, ob ein Gerät am Klinkeneingang eingesteckt ist und schalten den Eingang aus, wenn dies nicht der Fall ist, um Strom zu sparen. Ein defekter Eingang könnte ein Rückkopplung provozieren, ohne dass ein Mikrofon in der Nähe sein muss.

Hast du schon Probleme mit dem Anschluss gehabt? Oder funktionierte der bis jetzt einwandfrei?

Das mit der Festplatte finde ich allerdings auch plausibel. Mich würde interessieren, ob die Töne mit den Spin-Ups der Platte korrellieren.

Passiert das nur, wenn der Laptop warm/heiß ist?
 

da_fighter

New member
Passiert ist es bis jetzt nur als er warm war, aber vll auch früher, meistens habe ich den Ausgang ausgeschaltet, bzw. das Rad runtergedreht, vielleicht hab ich's einfach noch nicht gemerkt. Inmoment geht er grad garnicht mehr, ich poste nochmal, wenn er wieder geht.
 
Oben