QNAP-Beratung

pr0ject8

New member
Servus.
Ich habe zuhause noch ein paar alte Komponenten und würde mir gerne einen Linux-Server bauen und diesen als Cloud nutzen. Evtl noch als Webspace und einen TS darauf laufen lassen.

Ich hätte da noch einen alten AMD Athlon 64 + Stock Lüfter rumliegen. MB müsste ich mir organisieren. Als Graka könnte eine 9800GT dienen, sollte reichen um das ganze zu Visualisieren. 4GB RAM liegen auch noch irgendwo herum :). Als Systemplatte hätte ich noch eine 64GB SSD rumliegen und 2x 1TB HDD. (gehören alle 3 noch formatiert)
Im Keller hätte ich auch noch ein Thermaltake-NT , das hat aber 1200W und ist viel zu überdimensioniert für das kleine Projekt was ich vorhabe.
Was also zum Besorgen wären, wären einmal das NT, MB, Gehäuse und Kleinzeugs - was wsh auf den Preis von einem QNAP kommt, ohne Festplatten.

Es wären ungefähr 4-8 Nutzer die den QNAP als Cloud nutzen würden. Außerdem würde ich gerne einen Webserver darauf laufen lassen um mir eine kleine Homepage zu basteln (nur als Hobby und Projekt). Was noch dazu käme wäre evtl. ein kleiner TS-Server.
Was wäre Hardware technisch nötig um das mit dem QNAP zu realisieren? >> Cloud, Webserver, TS-Server
Ich nehme mal an unter einem Quadcore wird es da nicht viel spielen, wie sieht es da mit dem RAM aus? 4GB schätze ich wären da das Minimum. (ohne nutzung eines TS)
mit TS sollten es dann 8 sein damit alles flüssig läuft oder?

LG
 

schwedenmann

Stammuser
Hallo

Käme drauf an, wieviel du noch investieren willst.

Gehäuse gebaucht 10€, teilweise auch mit NT, MB reicht ein AM3 besser AM3+ z.B. von Asus M5A78L, gibt es schon für 20-25€, dann eine einfache CPU, 2-4 kerner AM3 AthlonII für max.40€, dann benötigst du aber DDR3 RAM 8GB max. 40€.
Das Ganze verbrät dann aber rund 65Watt:mad:

mfg
schwedenmann
 
Oben