Scanner macht weiß zu rosa

Chris

Active member
Ich hoffe, das passt in die ProblemZone...
Seit ich vor ein paar Monaten Ubuntu installiert habe, sind weiße Flächen in eingescannten Objekten immer rosa. Ich habe einen Canon Canoscan FB630U, der via USB an meinen Rechner angeschlossen ist, wo ich schon mit Kooka und XSane versucht habe, was zu scannen, doch beide verhalten sich nach wie vor 'tuntig'. ;)
Habe leider nicht den blassesten Schimmer, woran das liegen könnte.
 

Corni

New member
Wenns hilft: Manche Programme haben rosa als transparenzfarbe für gifs usw. eingestellt...ich denk mal die software meint, dass die weiße Fläche auf zb. nem Blatt zu, zum Scannerdeckel gehört.

vllt kann man die im programm umstellen... (sehhhr vage vermutung ^^ )

gruß Corni
 

geronimo89

New member
Scheint wohl am weißabgleich zu liegen.

Verfärbt sich das ganze Bild etwas oder ist es wirklich nur das Weiß?
 

Chris

Active member
Ich scanne meistens handschriftliche Aufzeichnungen für die Uni... Also blau oder schwarz auf weiß mit grauen Karos... ;)
Ich weiß aber ehrlich gesagt auch garnicht, wie ich das nachbereiten könnte? (Habe gimp zur Verfügung, aber keine Ahnung davon)
 

geronimo89

New member
gimp, ist geil, nehm ich auch immer
rechtsklick aufs Bild>Layer>Colours> da hast du alles was du für die Farbbearbeitung brauchst.
 

sTEk

New member
Auch wenns etwas OT ist...aber ich hatte bei den Vorlesungen fast immer mitgeschrieben, da erledigte sich das Problem mitm Scannen von allein. ;)

Ich tippe jedoch auch auf ein Problem mit dem Weißabgleich.. Der leichte Rosa-Stich fällt bei anderen Farben kaum auf, weil dieser Rosaanteil dazugemischt wird und sich im Gesamtbild nicht bemerkbar macht.
 

Chris

Active member
Okay, meinetwegen ist es der Weißabgleich. Kann ich da nicht am Scanner bzw. den Scanprogrammen etwas tun, um das abzustellen? Es würde mir ja schon helfen, wenn jemand nen Ansatz hätte, hab nämlich überhaupt keine Ahnung wo ich anfangen soll.

OT: sTEk, ich auch, aber nur in den Vorlesungen, in denen ich auch bin. ;)
 

sTEk

New member
OT: Na denne "Tschuldigung" - dan biste ja nen janz fleißiger Student. :)

Den Weißabglich kannst Du entweder in Deiner Scannersoftware anpassen oder aber spätestens in einem Bildbearbeitungsprogramm. Da kannste dann sagen, dass die Farbe, auf die Du klickst, weiß ist und das Programm erledigt den Rest.
 

Chris

Active member
Original von geronimo89
gimp, ist geil, nehm ich auch immer
rechtsklick aufs Bild>Layer>Colours> da hast du alles was du für die Farbbearbeitung brauchst.
Hab da jetzt die Option Ebenen > Farben > Automatisch > Weißabgleich gefunden. Damit 'verwandelt' sich das rosa in weiß und das Bild sieht wieder fast normal aus. Das weiß ist zwar etwas merkwürdig und driftet an dunkleren Stellen ins Gelbliche, aber es ist schonmal verwendbar!

Vielen Dank Euch beiden! :)
 

sTEk

New member
Original von Chris
Hab da jetzt die Option Ebenen > Farben > Automatisch > Weißabgleich gefunden. Damit 'verwandelt' sich das rosa in weiß und das Bild sieht wieder fast normal aus. Das weiß ist zwar etwas merkwürdig und driftet an dunkleren Stellen ins Gelbliche, aber es ist schonmal verwendbar!

Vielen Dank Euch beiden! :)
Der automatische Weißabgleich funktioniert nach vorgegebenen Schemen, d.h. dass das Programm für verschiedenen Farbwerte einen bestimmten Korrekturfaktor besitzt. Die Berechnung des automatischen Weißabgleichs hatte ich mir der Fotografie wegen mal etwas erlesen, aber das ist bei vielen Herstellern auf Erfahrungswerte und vielen Bildserien zur Ermittlung des Farbabweichs verbunden.
Bei Gimp kenn ich mich nicht aus, aber dort solltest Du auch die Möglichkeit haben, einen manuellen Weißabgleich vorzunehmen. Die Farbe anzuklicken, die Du als Weiß erachtest kann das Abdriften ins gelb erheblich verbessern.
 
Oben