Speedlink Medusa 5.1 Headset

f100d

New member
* Preis: damals kurzzeitig 60 eurii
* Wo und wann gekauft: Media Markt, vor ca einem Jahr, habe leider keinen Kassenzettel mehr.
* Einsatzzweck: Musik hoeren und Filme gucken
*Betriebssystem: Windows XP Prof Sp2
*Treiber: n/a

Es stand eine Lan-party an und mein Headset war kaputt gegangen :/, naja Da geht man zum Media Markt und checkt wie das Kosten maessig aussieht.
Joa, erstmal musste es auf jeden Fall ein 5.1 headset sein, ich habe so super Nachbarn die gerne mal die Bullen rufen wenn ein Film/Musik zu laut ist, so 2 Mal hatten wir sie schon an der Tuer weil wir Abends einen Film 'zu laut' geguckt haben.

Auf jeden Fall gab es im Media Markt nicht so eine grosse Auswahl und das Medusa ist mir schon oefters aufgefallen in Games-Zeitschriften. Jo kurzerhand geholt und erstmal ne schoene Lan gehabt. Nach einem halben Jahr war ein Buegel ueber der Muschel kaputt, gerissen, und dadurch war es mehr oder weniger unmoeglich um den Kopfhoerer auf dem Kopf zu haben ohne das er runterfaellt.
Zum Media markt, mit Kassenzet, leider hatte der Media Markt keine vorraetig also musste bestellt werden... Ich sollte angerufen werden wenn sie da waren.
Naja, wurde natuerlich net und als ich das naechste mal vorbei gehen wollte hatte ich den Kassenzetter net mehr, wollte MM nichtmehr annehmen, also kurzerhand ne Mail nach Speedlink, alles klar, geschickt und feddig. 1-2 Wochen, hatte ich ein neues Headset mit dem ich gerade Musik hoere^^.

Testbericht:
Im umfang ist eine Verstaerker Box, wobei man hinten 6 buchsen hat, fuer je 2 sets von 3 steckern, die man fuer dolby surround braucht. Somit kann man auch Boxen benutzen wenn man die Kopfhoerer mal nicht benutzt.
Im front der Boxen sind 2 stecker, fuer je einen Kopfhoerer. Hier kann auch die Totale Lautstaerke einstellen.
Am Kabel des Kopfhoerers ist eine 'reglerinsel' mit 4 Reglern, hinten, vorne, center und Vibration.
Soundmaessig hat der Kopfhoerer so einiger zu bieten, man kann richtig laut aber trotzdem unverzerrt hoeren. Bei den richtigen Songs den Bass auf zu drehen und die Vibrationen spueren ist auch angenehm. Nur wenn ich den Bass zu laut und lange an habe, ist eine komische Verzerrung im Ton zu hoeren.
Sonst macht es bei Podrenne bei StarWars oder Kriegsfilme sind echt der Hammerm vorallem mit 5.1 Sound.
Joa, kann eigentlich auch nicht mehr darueber sagen, das Micro gibt relativ gute Aufnahmen.

Fuer Gamer und Schnaepchen Jaeger, ist das ein sehr guter Kauf.

Hier noch ein paar Technische Daten zu dem Headset:
http://speedlink.de/support.php?lang=de&view=1&sys_id=8&pb_id=8&prod_num=SL-8790
Hier gibt es auch ein PDF mit features jedem Medusa headsets.

Noch Fragen?


Mfg
 
Oben