Spezielle Frage zu WLAN Sicherheit

#1
Hallo :)

Leider habe ich keinen Artikel gefunden bezw keinen AKTUELLEN Artikel welcher meine Frage beantworten könnte :

Ich habe folgende Situation :

1x WLAN ROUTER (Marke egal) welcher mit einem PW gesichert ist.
Das Passwort ist mir bekannt da es MEIN Router ist ich habe also nicht vor irgendein PW zu knacken!
WPA+WPA2 sind natürlich aktiv!
Es kann sich auch keiner ohne Passwort einloggen!

So das wäre dann mal die Ausgangslage aber da ich mich für Sicherheit interessiere...

KANN einer der auch im WLAN angemeldet ist (der das PW eben weiss) die Daten mitlesen?
Oder werden die verschlüsselt übertragen?
Sagen wir ich hab hier mein Notebook mit Kali rennen und ein Kollege loggt sich mit seinem Laptop oder Smartphone ein und surft dann rum...

Krieg ich da nur Datenmüll raus oder kann man trotz der WPA und WPA2 was "erkennen"?

Bitte KEINE Schritt für Schritt Anleitung ich will keine illegalen Links hier :)
Nur "Begriffe" nach denen ich googlen könnte etc würden mir helfen :)

P.S Das Prinzip mit dem "einen falschen Accesspoint einrichten" ist mir bekannt
 
#2
https://wiki.wireshark.org/HowToDecrypt802.11

https://wiki.wireshark.org/HowToDecrypt802.11 hat gesagt.:
Wireshark can decrypt WEP and WPA/WPA2 in pre-shared (or personal) mode. WPA/WPA2 enterprise mode decryption works also since Wireshark 2.0, with some limitations.
...
WPA and WPA2 use keys derived from an EAPOL handshake, which occurs when a machine joins a Wi-Fi network, to encrypt traffic. Unless all four handshake packets are present for the session you're trying to decrypt, Wireshark won't be able to decrypt the traffic. You can use the display filter eapol to locate EAPOL packets in your capture.
 
Oben