TrekStor i.Beat mood

#1
Für 35? gekauft bei www.mp3-player.de im Januar 2008.

Herstellerangaben
  • Betriebssystem: eigenes
  • Speicher: 2GB
  • 1x AAA-Batterie (hält ca. 16 Stunden)
  • Gewicht ohne Batterien: 22g
  • Formate: MP3, WAV, WMA, WMA-DRM9
  • Ordnernavigation
  • Übertragung: USB 2.0 (Mini)

Testbericht

Weil mein alter MP3-Player nur gut 100MB Speicherplatz hatte, wollte ich mir einen neuen zulegen.
Mit dem Gerät, was ich mir gekauft habe, bin ich ziemlich zufrieden und werde jetzt mal detailiert das Pro und Contra aufführen.


Pro
  • Pro, aber eigentlich gleichzeitig Contra, ist die lange Batterielaufzeit. Laut Herstellerangaben 16 Stunden.
    Das ist im Gegensatz zu so gut wie allen anderen Playern der Player mit längster Laufzeit (jeweils mit AAA Batterie).
    Die anderen liegen alle bei um die 10 Stunden.
    Nun kommt aber der Haken: der Player schaltet nämlich nach 10 Sekunden Inaktivität das Display vollständig ab und reaktiviert es erst bei Betätigung einer Taste. Wer alles oft auf sein Display guckt, wird das unangenehm empfinden.
    Unter realen Bedingungen, habe ich mit Markenbatterien eine Laufzeit von gut 14 Stunden gemessen.
  • Der Player ist für seinen niedrigen Preis sehr robust und gut verarbeitet und zudem gummiert, liegt also griffig und angenehm in der Hand.
    Er ist außerdem wirklich extrem klein und passt problemlos in jede Tasche.
  • Das Display ist gestochen scharf, mit 2 Farben, was allerdings ohne Bedeutung ist.
    Es lassen sich damit 4 Zeilen darstellen und die Navigation ist dementsprechend gut.
  • Die Tasten sind relativ groß und lassen sich gut bedienen. Die Funktion sind nicht allzu intuitiv zugänglich, aber mit etwas Eingewöhnung geht es.
  • Er braucht etwa 5 Sekunden um startbereit zu sein und auch das Herunterfahren dauert etwa 5 Sekunden, ist also akzeptabel schnell.
    Außerdem merkt sich der Player beim Beenden das aktuelle Lied und die Stelle und man kann dort später weiterhören. Also sehr gut für Hörbücher u.ä..
  • Die Einstellungsmöglichkeiten sind ganz in Ordnung, ich hätte sie mir noch etwas detailierter gewünscht.
  • Die Datenübertragung per USB funktioniert gut. Sowohl unter Windows als auch Linux.
    Es wird keine extra Software benötigt, es lassen sich die Ordner und Dateien wie bei einem Wechseldatenträger auf den Player ziehen.
    Die Geschwindigkeit ist allerdings sehr langsam. Auf viel mehr als 1 MB/s bin ich nicht gekommen.

Contra
  • Die mitgelieferten Kopfhörer sind - wie bei den meisten MP3-Playern - schlicht und einfach schrott. Gleich wegschmeißen und neue kaufen.
  • Die Soundqualität ist verglichen mit anderen MP3-Playern eher mittelmäßig.
    Sie ist zwar nicht wirklich schlecht, aber für den, der wirklich Wert auf sehr gute Klangqualität legt, ist dieser Player nicht geeignet.
  • Die Equalizer sind eher unangenehm und in den Höhen verwischt die Musik ganz selten mal (allerdings nur auf höheren Lautstärken).
  • Der Hersteller gibt nicht an, dass es Mini USB und nicht normales USB ist.


Fazit

Ich habe den Kauf nicht bereut und finde den Player für mich sehr geeignet.
Er ist eher für Gelegenheitshörer, die längere Wartezeiten überbrücken müssen oder einfach mal in der Pause entspannen wollen.
Für diejenigen, die qualitativ hochwertigste musikalische Klänge gewohnt sind, ist dieser Player eher eine Enttäuschung.
 
Oben