Verschlüsselung

#1
Hallo !

Möchte mein MacBook Air verkaufen. Da ja eine SSD Platte eingebaut ist, ist eine sichere Löschung vor dem Verkauf bekanntlich nicht möglich.
Jetzt meine Frage: da ich von Anfang an filevault aktiviert hatte, könnte ich doch einfach die gesamte verschlüsselte Platte löschen und das Betriebssystem quasi neu drauf installieren, also auf Werkseinstellung bringen. Da müsste das filevault-Passwort doch auch Verschlüsselt und gelöscht drauf sein und man würde nie an die verschlüsselten Daten rankommen, selbst wenn man das Passwort irgendwie doch noch im nach hinein rauskriegen sollte ? Anders gefragt: ist das nicht so ähnlich wie wenn man ein neueres iPhone löscht und dann neu installiert; also auf Werkseinstellung bringt ? Da liegen die Daten dich auch verschlüsselt aus der Platte und man kann nicht mehr an die Daten des iPhones ?
Danke im Voraus.
 
#4
Da steht aber leider nicht ob die Vorgehensweise wie oben beschrieben auch sicher ist, und ob ein gelöschtes und neuinstalliertes iPhone ähnlich sicher ist wie ein mit Filevault gelöschtes und neuinstalliertes MacBook Air....
 
Oben