vpnc auf debian vserver

rusty-spoon

New member
hallo zusammen,

Ich verzweifle langsam. Ich versuche schon seit 2 Stunden das vpnc Paket einzurichten und zu nutzen.

Nach den ersten paar Fehlschlägen ist mir aufgefallen das das Paket vtun fehlt. Jetzt habe ich das nachinstalliert. Nun möchte ich mich per vpnc auf meinen Router connecten:

Code:
rusty@31:~$ sudo vpnc
Enter IPSec gateway address: <ip-vom-router>
Enter IPSec ID for 87.122.228.90: <name-der-policy-im-router>
Enter IPSec secret for lutzi@87.122.228.90: <pre-shared-key>
Enter username for 87.122.228.90: <username-im-router>
Enter password for admin@87.122.228.90: <passwd-vom-router>
vpnc: can't initialise tunnel interface: Inappropriate ioctl for device
Also bis zum Router kommt er garnicht, da er ja das Tunnel-Interface nicht ansprechen kann.

Ich habe auch schon google zu rate gezogen aber ich finde nichts wenn ich nach der Fehlermeldung suche und was ich sonst finde hilft auch nicht wirklich weiter.

Auf dem Vserver läuft Debian Etch. Ich habe das ganze auf einer VM mit debian etch bei mir zuhause ausprobiert und da gehts.

Was kann ich tun um vpnc zum laufen zu bekommen? Was will mir diese Fehlermeldung sagen?

Vielen Dank im voraus

mfg
rusty
 

bitmuncher

Moderator
Ist das Routing für das Tunnel-Interface korrekt eingestellt und wird tun0 überhaupt unter 'ifconfig' aufgeführt?
 

rusty-spoon

New member
autsch,

nein wird bei beidem nicht angezeigt. Unter ifconfig ist kein 'tun' eintrag vorhanden und unter route wirds auch nicht angezeigt. Muss ich das tun devices jetzt erst unter ifconfig eintragen und dann die route dafür festlegen?
 

bitmuncher

Moderator
Ja, das wirst du wohl müssen. Also Modul mit 'modconf' aktivieren und einen entsprechenden Eintrag in die /etc/network/interfaces.
 

rusty-spoon

New member
hrrm,

so langsam bin ich immer mehr davon überzeugt das es an der debian installation von meinem provider liegt, alles was ich hier erst mit einer minimalen net-install (in einer VM) mache funktioniert tadellos. Sobald ich das ganze aber auf meinem vserver umsetzen möchte (z.B. Syslog-NG), bekomme ich nur Errors. Und beides ist Debian Etch

So nun auch modconf:

Modconf zeigt mir keine Module an sondern lässt mich nur beenden und in der Konsole hab ich folgende Error-Message:

Code:
//usr/share/modconf/util: line 604: cd: /lib/modules/2.6.17.13-vs2.0.2.1: No such file or directory
Ich denke ich sollte das system auf dem vserver nochmal neu aufsetzten weil dort bis auf ssh noch nichts funktioniert hat -.- (oder ich hab irgendwo irgendwas falsch eingestellt, was ich aber weniger glaube weil ich alles immer erst lokal ausprobiert habe)
 
Oben