W2k3 R2 wurde ohne TerminalServices Installiert, wie nachinstallieren.

elite-noob

New member
Hallo zusammen,

wie der Threadtitel schon sagt habe ich ein W2k3 R2 SP2 installiert. Leider wurde dabei kein Terminalservices mit Installiert wodurch kein Zugriff via RDP möglich ist.

[Primärfrage]
Wie kann ich Terminal Services Nachinstallieren? (Wohlgemerkt, ich möchte RDP Verbindung zu den Server aufbauen können, NICHT die Multiuser Terminal Services damit x Leute auf den Server drauf kommen können).
[/Primärfrage]

[Sekundärfrage]
Wie kann es eigentlich passieren dass ein Server der mit Original CDs Installiert wird (ISO welches zusätzliche Raid/Netzwerktreiber eingebunden bekommen hat via NLite) keine Terminalservices Installiert hat.
[/Sekundärfrage]

Solltet ihr genaue Infos benötigen bitte Posten, ich bin an dem Ding echt am Verzweifeln.

greetz
chris
 

Brabax

New member
Systemsteuerung->Programme und Funktionen->Funktionen hinzufügen/entfernen

Zusätzlich lassen sie sich in Systemeigenschaften->Erweitert->RemoteDesktop aktivieren.

lG
 

elite-noob

New member
@Brabax, das mit FUnktion hinzufügen/entfernen (heißt glaub ich unter W2k3 noch "Add or REmove PRogramms") habe ich schon probiert, da gibt es nur den Terminal Server für Multiuser Sessions. Allerdings reines RDP ist davon immer ncoh unbeinflusst.

Das Aktivieren via Reiterkarte "Remot" habe ich bereits versucht, interessanter weise musste ich diese erst "nachregistrieren" da diese ursprünglich nicht da war.

greetz
chris
 

r!ot

New member
ich würde ja eine einfache neuinstallation in betracht ziehen ... wer weiß, was bei der installation noch alles schief gelaufen ist.
denn laut microsoft wird remotedesktop standardmäßig mitinstalliert, jedoch nur erstmal nicht aktiviert.

unabhängig davon, gehe ich davon aus, dass im reiter Remote alles nötige aktiviert ist. lauscht der server denn auf anfragen auf dem rdp port (standard 3389)?
 

elite-noob

New member
@r!ot,
nein, der SErver lauscht leider nicht auf den RDP-Port.

Neuinstallation bringt leider nichts, habe dieses inzwischen zweimal gemacht, zusätzilch eine reparatur installation und ein "update" des systems. Alles ohne erfolg. Inzwischen habe ich auch eine neue Installation gemacht, habe mir von der Original CD die Daten gezogen und dorthin mit Nlite die Treiber eingebunden und ein neues ISO erzeugt --> Selber fehler.

Wenn es nicht so traurig wäre dass soetwas grundlegendes nicht funktioniert wäre es schon fast wieder witzig -.-*

greetz
chris
 
Oben