Wie sicher (unbekannt!) durchs Netz?

jerry006

New member
Hallo,

gibts Möglichkeiten, damit ich mich anonym im Netz aufhalten kann oder wird immer die IP aufgezeichnet?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
 

Elderan

Moderator
Hallo,
nein dies ist _nicht_ möglich.

Dein Provider kennt deine IP, und die IP's auf die zu greifst.

Wenn du ein Proxy benutzt, dann kennt dieser auch deine IP und deutsche Proxys müssen ein Logfile machen, wo dann deine IP drinne steht.

Meistens wird die IP an den Zielserver übergeben.

Und wenn du Scriptsprachen (ActiveX, JavaScript etc.) erlaubst dann hilft gar nichts mehr.
 

PuppE

New member
es ist rein technisch überhaupt nicht möglich ohne IP zu surfen ... du solltest nich alles glauben was peterle (und co.) so erzählen

mfg

püppi
 

Invicta

New member
http://anonymizer.ccc.de
JAP; TOR.
Dass man mit JAP nicht so wirklich anonym ist, wie man gerne sein würde, weiß man wohl mittlerweile.
Zu TOR kann ich spontan nicht wirklich viel sagen. Es ist aber anzunehmen, dass absolute Anonymität auch nur bedingt vorhanden sein wird. *hust*
Übrigens sind die Seiten von Fravia zu diesem Thema sicher nicht uninteressant. Und zum zweiten.

Und noch ein Link zum Thema:
www.heise.de/newsticker/meldung/58311

Ja, wie kann man nur auf die Idee kommen, anonym in Netz surfen zu wollen?
Damit, Hacker, behindern wir die Terrorbekämpfung und schaffen der Kinderpornographie eine feste - und anonyme Basis im Netz.
Wir sollten uns alle schämen - dafür, dass wir Wert auf unsere Privatsphäre legen und dafür, dass wir nicht wollen, dass uns bei jedem Klick im Netz über die Schulter geschaut wird.
Ihr Leute vom BKA, ihr habt so recht - wir sollten uns schämen. Die Kriminalität wird blühen und die Terroristen werden nicht weniger Spaß haben. Ja, ihr Herren von der Polizei, wir schämen uns.

Mit ironischen Grüßen,
Invicta
 
H

Honeywell

Guest
Probier mal diese Suchmaschiene aus:

KLICK

Dann such und unter dem ergebnis auf anonym oder so klicken.
 

MrSwissi

New member
mal eine frage. gut dein provider kennt deine ip. wenn der zielserver aber z.b. in kuba liegt oder in russland oder vielleicht sogar nur in der schweiz (keine EU) unterliegt dieser server oder proxy sicher nicht den bestimmungen deine ip zu speichern. oder? liegt der jap-server nicht in deutschland? dann wäre es klar das er die ip´s nach deutschen und/oder eu-recht speichern muss.
 

Invicta

New member
Original von MrSwissi
mal eine frage. gut dein provider kennt deine ip. wenn der zielserver aber z.b. in kuba liegt oder in russland oder vielleicht sogar nur in der schweiz (keine EU) unterliegt dieser server oder proxy sicher nicht den bestimmungen deine ip zu speichern. oder? liegt der jap-server nicht in deutschland? dann wäre es klar das er die ip´s nach deutschen und/oder eu-recht speichern muss.
So ist es.
Eigentlich sollte man keine Kaskade benutzen, bei der alle Mixe im selben Land stehen. Ob man sich stattdessen lieber auf New York verlegen sollte, sei mal dahingestellt, schließlich wird dort noch mehr überwacht, als bei uns.
Ob die IPs gespeichert werden, hängt von dem Recht in dem jeweiligen Land ab, eines der von dir genannten Länder würde ich wohl einem europäischen Land bzw. den Staaten vorziehen.
 

MrSwissi

New member
deswegen glaube ich das das anonyme surfen durchaus möglich ist. nur der zielserver kennt deinen provider und dieser dich. aber wenn der zielserver durch eine kaskade oder durch keinerlei speicherung der ip dein aktivität nicht behält dann ist jede verfolgung ausgeschlossen.
 

nightcoder

New member
im prinzip ist das richtig, jedoch ist proxy nicht gleich proxy und schon garnicht anonym. das beste , um die anonymität eines proxys zu checken, sind enviromentchecker, die sollten im netz gut zu finden sein. man muss sich nur ein wenig mit den http-requests auseinandersetzen.
weiterhin ist es unbedingt nötig sich mit den rechtlichen gegebenheiten in den ländern der proxystandorte auszukennen, günstig sind standorte in mittel- und südamerika also das 200ter -netz.
 
Oben