Berechtigungen Linux

chr0n0s

Stammuser
Hallo,

folgendes:

Benutzer: otto
Gruppenmitglied: verwaltung, users

Freigabe:
Verwaltung
Allgemein/Verwaltung

Die Rechte der Freigaben wurden per:
Code:
chgrp verwaltung Verwaltung/ && chgrp verwaltung Allgemein/Verwaltung && chmod 770 Verwaltung/ && chmod 770 Allgemein/Verwaltung
gesetzt.

Wenn jetzt Otto auf die beschriebene Freigabe zugreifen will (von Windows 7 aus), kommt:

Code:
[B]Zugriff Verweigert![/B]

In meiner smb.conf ist der Share-Abschnitt wie folgt:

Code:
[Verwaltung]
comment = Daten der Verwaltung
path = /home/samba/Verwaltung
browseable = yes
read only = no
valid users = @verwaltung
admin users = admin
force group = verwaltung
acl check permissions = yes
acl map full control = yes
security mask = 0770
force directory mode = 0770
force create mode = 0770
directory security mask = 0770
inherit permissions = yes
inherit owner = yes
ein ls -la gibt folgendes aus:
Code:
drwxrwx-- 2 root verwaltung 4096 5. Mar 18:23 Verwaltung
Wo liegt der Fehler?
 

lookshe

Member of Honour
Was sagt denn der smb.log? Ggf. log level auf 3 stellen und alles in eine Logdatei (log file) packen, damit mans schneller findet.
 

chr0n0s

Stammuser
Komischerweise nichts.

Aber nun geht es. Ist mir allerdings unerklärlich:

Habe im webmin meinen User Otto die Primäre Gruppe "Verwaltung" geklaut und als sekundäre Gruppe eingetragen, und die Primäre Gruppe auf "users" geändert und nun funktioniert auch der Zugriff.

Aber verstehen muss ich es wohl nicht?!

Meiner erkenntnis nach macht es Linux doch genau andersrum? Hat der User in einer primären und/oder sekundären Gruppe auf ein Verzeichnis schreibrechte, dann funktioniert der Zugriff auch? Bei Windows überwiegt doch die Lese-Berechtigung wenn ich mich noch recht entsinne.
 
Oben