Einbinden einer verschlüsselten Partition ohne Passwort, bei/nach Systemstart

nutsn

New member
Hallo, Ich habe meine Systempartition mit Truecrypt 6.1a verschlüsselt und möchte nun bei/nach dem Systemstart, dass Truecrypt eine weitere verschlüsselte Partition mountet ohne das ich ein Passwort eingeben muss. Ich habe bei Truecrypt nur die Option gefunden, dass ich das PW immer eingeben muss... Dieser Automatismus ist ja nicht schädlig, da ja die Systempartition verschlüsselt ist und ohne Pre-BootPW nix passiert...
Gibts Möglichkeiten die mir weiterhelfen oder suche ich schon vergebens seit Tagen im Netz? Ach ja, die Partitionen befinden sich auf der selben Festplatte... Antworten, wären erwünschenswert, danke
 

SilentBoB

New member
Eine Verknüpfung erstellen, in den Autostart packen mit den folgenden Parameter

Pfad\TrueCrypt.exe /v \Device\Harddisk1\Partition1 /lg /p Passwort

oder /p "passwort"

musst du mal schauen
 

Serow

New member
Was bringt dir ne verschlüsselte Festplatte, wenn du das Passwort im Klartext in ner Verknüpfung oder sonst wo hast?
 

keksinat0r

New member
Original von Serow
Was bringt dir ne verschlüsselte Festplatte, wenn du das Passwort im Klartext in ner Verknüpfung oder sonst wo hast?
Original von nutsn
[...] Dieser Automatismus ist ja nicht schädlig, da ja die Systempartition verschlüsselt ist [...]

Habe ich auch, alle meine Platten sind verschluesselt. Per init-Script wird meine Daten-Platte automatisch gemountet. Der Key ist allerdings zusaetzlich noch mit einer Keyfile auf meinem USB-Stick geschuetzt...
 

VierZwei

New member
Du kannst theoretisch ein Keyfile auf deine verschlüsselte Systempartition packen und die andere Partition nach dem Entschlüsseln der Systempartition mounten.
 

VierZwei

New member
Das kann man nur mit gutem Gewissen beantworten, wenn man den Sourcecode gelesen, verstanden und nochmal gelesen hat.
 

nutsn

New member
Vielen Dank für die schnellen Antworten! Das mit der Verknüpfung hört sich gut an, werde es nachher gleich probieren... Was hat es aber mit dieser Keyfile auf sich? Ist das eine Datei die zusätzlich zum PW geladen werden muss? Die ist doch dann eigentlich garnicht notwendig da ja das PW auf der verschlüsselten Systempartition liegt oder sehe ich das falsch? Eine Sicherung der Sicherung 8o bald trau ich mich nicht mal mehr aus dem Haus :D
 

keksinat0r

New member
Eine Keyfile ist eine "Passwort-Datei". Bei mir liegt diese auf einem USB-Stick, dh: Selbst wenn jemand meine Passwoerter herausfinden wuerde, koennte er ohne USB-Stick keine meiner Platten mounten.
Ist also lediglich eine weitere Sicherheit...

MfG - Keks
 

nutsn

New member
Gruß... Ich habe jetzt eine Verknüpfung angelegt, Truecrypt öffnet sich und ich kann erkennen, dass sich die Partition in der Startposition befindet(bei Volume in der MItte ist die Partition eingefügt)... Mehr passiert aber auch nicht ;) Hier habe ich meinen Pfad für euch eingefügt, vielleicht seht ihr den Fehler ja...

"Pfad TrueCrypt\TrueCrypt.exe" /v \Device\Harddisk0\Partition2 /lg /p passwort

eigentlich so wie oben beschrieben, ich hab auch die Variante mit den " vor und hinter dem Passwort probiert aber ohne positiven Effekt! Kann es sein, dass in dem Pfad nicht festgelegt wird in welchen Laufwerksbuchstaben Truecrypt die Partition einbinden soll?
Danke im Voraus!
 

SilentBoB

New member
doch dass geschieht in /lg, das g ist der Laufwerksbuchstabe den der nehmen soll, den kannst du aber natürlich ändern /ly oder so. Wichtig halt eins nehmen welches noch nicht belegt ist.
 

nutsn

New member
Ja okay, dass habe ich mir bei google auch nochmal durchgelesen...wäre das geklärt...aber warum setzt die datei nun mein passwort nicht ein bzw. mountet das Laufwerk nicht? Wäre schön, wenn noch jemand was wüsste..
 

SilentBoB

New member
Ich habs grad mal bei mir gemacht, also meine Verknüpfung sieht so aus und es funktioniert:

C:\Programme\TrueCrypt\TrueCrypt.exe /v \Device\Harddisk1\Partition1 /lg /q /p mein_tolles_passwort

häng also einfach mal bei deiner Verknüpfung zu Truecrypt das dran:

/v \Device\Harddisk1\Partition1 /lg /q /p mein_tolles_passwort

Natürlich musst du noch den Device und /lg ändern sofern anders bzw belegt.

So klappt das auf jeden Fall bei mir ohne Murren
 

nutsn

New member
Vielen Dank, klappt jetzt wunderbar! Kann garnicht oft genug auf die Verknüpfung drücken, hehe... :D
In der Verknüpfung hat bei mir /q gefehlt....tja kleine Sache große Wirkung ;)
Danke nochmal
 
Oben