Entwickelt ihr Apps?

Für welches Os entwickelt ihr Apps?

  • Google Android

    Abstimmungen: 10 37,0%
  • Apple iOs

    Abstimmungen: 3 11,1%
  • RIM BlackBerry

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Windows Phone 7

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Kein Entwickler

    Abstimmungen: 11 40,7%
  • MultiCross (z.B. PhoneGap)

    Abstimmungen: 2 7,4%
  • WebOs

    Abstimmungen: 1 3,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    27
#1
Mich würde mal interessieren, wieviele HaBo-Member als App-Entwickler tätig sind.

Wenn ihr Apps entwickelt:

- Für welches Os?
- Habt ihr ein Gewerbe angemeldet?
- Evtl. Links zu euren Apps?
 
#2
Ich bin von Beruf her Software-Entwickler im Bereich Java/RCP und da lag es nahe auch Apps für Android zu entwickeln, was ich jetzt seit gut einem Jahr mache.

Aktuell sind zwei Apps in Arbeit, wovon eine kurz vor der Fertigstellung steht. Lediglich an den Grafiken und Icons bin ich bei der einen noch am arbeiten.
 

jemo.

New member
#3
Ich lerne Apps für Android und WebOS zu entwickeln (parallel, da es um eine App geht, die eben auf diesen beiden Systemen laufen soll), letzteres taucht in deinen Antwortmöglichkeiten nichtmal auf.

Allerdings habe ich noch keine richtige App geschrieben, sondern lediglich die Möglichkeiten und Features die ich benötige und den Umgang mit diesen durch Testapps gelernt.

Ein Unternehmen anmelden.. naja, wenn man Apps verkaufen will muss man das ja versteuern, wenn man über einen bestimmten Umsatz kommt, also muss man das wohl als Kleinunternehmer machen. Alles andere ist in DE zumindest nicht legal.
 

Brabax

New member
#4
Ich teste im Moment die Möglichkeiten bei der App-Entwicklung aus. Ich teste allerdings mit der Marmalade SDK - also für kein bestimmtes System.

lG
 

Chakky

Member of Honour
#6
Ich hab mal für FB eine App gemacht rein nur als Interresse wie sowas funktioniert. Das ganze mit php/MySQL. Hat paar Macken(vor allem mit https:// :rolleyes: aber im großen und ganzen Funktioniert sie)

Hatte mal angefangen für Android was zu basteln aber dann schnell die Lust verloren, vielleicht setzte ich mich demnächst wieder hin und probier einfach mal aus...
 

lynx

New member
#10
Ja, tatsächlich. Hatte ich eigentlich gar nicht vor.

Ich wollte meine Webseiten auf Android bringen, was auch geklappt hat.

Seitdem experimentiere ich hin und wieder damit, Eclipse und nichts anderes. Da ich das aber nebenher mache leider nicht wirklich regelmäßig.
 
#11
Nekrophiler. :wink:
Aber wo ich hier schon einmal Poste:
Aus Eigenantrieb nicht.
Hab mal mit Cordova(ehemals Phonegap) entwickeln müssen, aber da man kaum die Notwendigkeit hat zusätzliche Funktionalität auf die mobilen Endgeräte zu bringen und die Browser immer mehr bereitstellen, tut es auch der Offlinespeicher des Browsers, robustes Javascript und responsives CSS.
Frei nach dem Motto "Offline and Mobil first".

Mit wenigen Ausnahmen dürfte heutzutage kaum noch Bedarf bestehen eine API von einer APP aus direkt anzusprechen.
 
Oben