Es ist zum Ko^W Schlechtwerden: SPAM heißt jetzt Frühstücksfleisch / Abmahnwelle droht

NeonZero

Member of Honour
Quelle: heise.de, Datum: 23.05.2005, Autor: heb

Entwickler von Anti-Spam-Software müssen sich auf rechtliche Auseinandersetzungen einstellen. Der Grund: Der Lebensmittelkonzern Hormel vertreibt Frühstücksfleisch unter dem Namen SPAM und hat beim US-Marken- und Patentamt Rechte auf den Namen im Zusammenhang mit Software erworben (genauer: "downloadable software, namely screen savers"). So haben bereits Firmen und Privatpersonen Post vom Anwalt erhalten.

Bye, nz
 

derhesse

New member
Dazu sollte man fairerweise erwähnen, dass der Name SPAM für unerwünschte E-Mails eben von diesem Fleisch in Dosen abgeleitet wurde. So wie du es schreibst klingt es, als hätte Hormel erst jetzt den Namen SPAM dafür genommen.
 

NeonZero

Member of Honour
Original von derhesse
Dazu sollte man fairerweise erwähnen, dass der Name SPAM für unerwünschte E-Mails eben von diesem Fleisch in Dosen abgeleitet wurde.
"spam" steht ursprünglich für "Spiced Pork And Meat", was tatsächlich ein in Gelee eingelegtes Frühstücksfleisch ist. In einem Sketch von Monty-Python werden alle Gerichte in einem Restaurant mit Spam versehen - natürlich ohne das der Kunde den fast leckeren Spam bestellt hat.

Assoziativ dazu wird jegliche Art von unverlangt zugesandten, kommerziellen eMails als Spam bezeichnet. Experten nutzen auch die Abkürzungen UCE ("Unsolicited Commercila Electronic Mail" - steht für jegliche, unerwünschte eMail) und UBE ("Unsolicited Bulk E-Mail" - Oberbegriff für alle massenhaft versandte Werbemails) bzw. der aktuelle Modebegriff JUNK.

Nach Deinem Rechtsverständnis wäre es demzufolge auch statthaft, wenn Monty-Pythons einen Anspruch auf den in Computerkreisen kursierenden Begriff SPAM erhebt. OK, sie haben nicht unbedingt etwas mit eMails oder Software zu tun. Laß mich kurz überlegen: Frühstücksfleisch auch nicht. Gut, so wiegen beide Ansprüche in etwas gleich. Moment, was wäre Monty-Python ohne die Produzenten, dem Regisseur, die ganzen Kameraleute oder ohne Kinos, TVs und ohne die Leute, die den Streifen gesehen haben? Ich habe mir das Zeug angesehen und habe den Mist auch noch verbreitet (nur Mund zu Mund-Propaganda, versteht sich). Und was soll ich Dir sagen: Tatsächlich habe ICH einen Anspruch darauf! Nur will davon keiner etwas wissen. Deshalb bin ich so sauer auf Hormel und habe versucht, sie mit meinem Beitrag ein wenig in Misskredit zu bringen. Fairer Weise gebe ich das hiermit zu und entschuldige mich zugleich bei Monty-Python. ;)

PS: Nicht persönlich nehmen. Manchmal bricht meine zynische Ader einfach mit mir durch. Das passiert meistens, wenn mich ein Thema so richtig aufregt. Und der ganze Abmahnwahnsinn geht mir so langsam ziemlich auf die Nerven. Damit zerstören geldgierige Geier so ziemlich alles, was das Internet noch brauchbar macht. Das geht also nicht gegen Dich. :)

Original von derhesse
So wie du es schreibst klingt es, als hätte Hormel erst jetzt den Namen SPAM dafür genommen.
Genau das haben sie. Der in Computerkreisen verwendete Begriff SPAM entstammt im besten Fall assoziativ dem Sketch und so nur im weitesten Sinne einer Dose Chappi (oder so ähnlich). Und selbst wenn es so wäre, hat der Begriff inhaltlich eine vollkommen andere Bedeutung. Oder denkt hier irgendjemand an Fleischbrocken in Dosen, wenn er sich über eine Spam-eMail ärgert? Das alles ist doch nicht mehr normal^^

Bye, nz
 

derhesse

New member
Keine Sorge, ich nehm es nicht persönlich.

Ich wollte das Vorgehen von Hormel auch keinesfalls verteidigen, auch ich ärgere mich über diese Art von Geldmacherei, was anderes ist es auch nicht.
 

flame

New member
Wär nicht alles viel schöner, wenn das internet rechtsfreie zone wäre.. Also ich musste hier noch niemanden rechtlich angehen.. die internetgemeinde kann sich selbst ganz gut schützen, WIR BRAUCHEN KEINEN RECHTSSCHWACHSINN HIER.
 

Ray

New member
Nach Deinem Rechtsverständnis wäre es demzufolge auch statthaft, wenn Monty-Pythons einen Anspruch auf den in Computerkreisen kursierenden Begriff SPAM erhebt.
Was ist denn das für eine Logik? SPAM war auch damals schon eine Marke von Hormel. MP haben sich das nur "ausgeliehen", weil sich jeder etwas darunter vorstellen konnte (damals noch im ursrprünglichen Sinne).

"spam" steht ursprünglich für "Spiced Pork And Meat"
SPAM steht für SPiced HAm. Das steht selbst in dem von dir als Quelle angegeben Artikel. Der Begriff wurde 1936/37 im Rahmen eines Wettbewerbes für die Firma Hormel "entworfen".

Ich finde es doch immer wieder erstaunlich, wie schnell die Menschen der Meinung sind, daß, weil es ja alle machen, etwas richtig ist. Seltsame Zeiten sind das.
 
Oben