Kindesmissbrauch auf eine andere weise

stefanb

New member
ich habe beim surfen letztens dieses video enddeckt:

http://www.dumpalink.com/media/1138099658/Nazi_Twins

und möchte mal wissen was ihr davon haltet.

ich persönlich finde es nicht nur erschreckend sonder ich halte es schlicht und einfach für missbrauch. auch wenn den kindern kein körperlicherschaden zugefügt wird so werden sie sich diese kranken ideen bestimmt nicht alleine ausgedacht haben.
 

schweiz

New member
naja die storie ist für mich nix neues. aber mich erstaunts doch noch, dass es selbst in den usa noch solch eingefleischte nazis gibt. aber naja ich meine die erziehung ist sache der eltern... zwei rechtsradikale mehr was solls.

mfg schweiz
 

Bogi

New member
also, erstmal zum video:
das sind diese zwei mädchen hier ... http://www.prussianblue.net/

Original von schweiz
aber naja ich meine die erziehung ist sache der eltern... zwei rechtsradikale mehr was solls.

mfg schweiz
also, da bin ich ganz anderer meinung. also, die mädchen haben auch nichts mit der aussenwelt zu tun, weil die eltern z.b. eine schule verbieten. die unterrichten die zu hause selbst. grund: in der schule würde die geschichte (ww2) falsch dargestellt!

ausserdem ist das sowieso eine kranke familie, die brandmarken sogar die kühe auf ihrer farm mit hakenkreuzen.

zur aussage "zwei rechtsradikale mehr was solls.":
diese 2 mädchen haben in der neonazi-szene viel einfluss. die sind mittlerweile weltbekannt. z.b. das deutsche fernsehen hat ja mehr als genug darüber berichtet.


tja, wir können nur hoffen, dass solche familien nicht mehr werden ...

ich verbleibe mfg
 

BlackSpring

New member
also, die mädchen haben auch nichts mit der aussenwelt zu tun
aber leider hat die aussenwelt mit denen zu tun...
also ich finds krank. die könen nie und nimmer ne vernünftige schulbildung bekommen haben und demzufolge nicht wirklich wissen, was wirklich im 2. weltkrieg abgelaufen ist
ich denk auch, dass die eltern daran schuld sind (wer sonst?)
 

Oi!Alex

Member
ich bin nur heil froh das es im fernsehn "nazi" heisst und net wie immer alles auf die ach so faschistischen skinheads abgeleitet wird.
zu den zwei kiddies - die können nichts dafür sind nur weitere marionetten in der rechten szene um den faschistischen gedanken weiter zu tragen.
und solch einen einfluss hätten sie nicht wenn die medien sie net so publizieren würden aber das ist ein anderes thema

ausserdem ist die amerikanische neo nazi szene bei weitem radikaler und organisierter als ihr es euch vorstellen könnt da sind ein paar mg's ein witz... schaut euch mal dokumenationen an über das thema - z.b. Skinhead Attitude - ist eine dokumentation über skinheads im allgemeinen incl allen skinhead spaltungen von den extrem linken skinhead (red skins) bis zu den drecks fascho skins (boneheads). im internet findet sich auch einiges zu diesem thema ( Hier z.B. )
ich komme gerade vom thema ab... wo war ich stehen geblieben, genau die besagte doku zeigt auch auschnitte von nazi partys und schiessübungen... da sieht man wie krass es dort abgeht und da kommen zwei solche kiddies gerade recht um nach aussen ein friedliches braves und gerade zu edilisches scheinbild zu malen
 

sTEk

New member
Das ist ein sehr heißes Eisen, was da angefasst wird.
Die Verbreitung von Rassenlehren und nationalistischen oder theologischen Gedankengebäuden ist so alt wie die Menschheit und findet sich überall wieder - die Welt würde sonst heute nicht so aussehen, wie sie es tut!

Man darf nicht den Faschismus mit der Diktatur Hitlers verwechseln, letzterer bediente sich einfach nur der Mittel und Aussagen. Es gibt übrigens auch in Russland etc. eine nicht zu unterschätzende "Neo-Nazi"-Szene.
Problematisch ist die fast immer auftretende gemeinsame Nennung "Hitler-Deutschlands" incl. den dort propagandierten Zeichen mit der Lehre der Rassenreinheit und ihrer Abkömmlinge. Der zweite Weltkrieg hatte im Grunde, außer der Figur Hitlers und deren Darstellung, nichts mit einer Rassenideologie gemein. Was an menschlichen Verbrechen auf allen Seiten geschah ist krass und nicht weg zu diskutieren - eine Beschäftigung mit den wirtschaftlichen, politischen und theologischen Umständen der Zeit jedoch unabdingbar, sonst kann die hier bereits zitierte "Wahrheit" - sofern sie in vollem Umfang überhaupt je bekannt werden wird - über den II.WK nicht einmal ansatzweise begriffen werden.
Es ist ziemlich schwierig und umfangreich, man stolpert manchmal in riesige Mengen an Lesestoff und muss verdammt aufpassen, nicht mit der Position des einen oder anderen zu sympatisieren. Ich mache das jetzt schon seit fast 16 Jahren - lese eher zufällig den einen oder anderen Artikel, Bücher oder Schriften und versuche, mir mein eigenes Bild zu machen.

Meine Meinung ist, dass es nicht kranker ist, solche (Prussian Blue) Musik zu machen und deren Ideologie hinterher zu rennen wie jeder anderen - und das machen verdammt viele Menschen auf diesem Planeten. Dieser Bereich wird komischerweise nur in Deutschland bzw. bezogen auf Deutschland so herauskristallisiert - man wird solche Ideale jedoch überall, nur eben in anderer Form, finden.
Natürlich ist es krank, Kindern Propaganda einzubläuen und diese für die eigenen Zwecke zu missbrauchen - aber auch hier wird weltweit so agiert...es sieht halt nur überall anders aus. ;)

Ich wage es nicht, darüber zu richten, ob das, was diese Zwillinge machen "Gut" oder "Schlecht" ist (das hängt vom Standpunkt eines jeden ab) - ich persönlich kenne weder die sozialen und gesellschaftlich Strukturen der USA noch die Lebensumstände derer, die diesen Bewegungen angehören.
Als Gedankenpunkt möchte ich nur noch eins sagen: Das ist ebenfalls Demokratie, jeder (so sollte es wenigstens sein) kann und darf das denken, was er möchte. Dazu zählen perönlich sympatische wie auch unsympatische Dinge - würde es eine Universallösung geben, dann wären wir wahrscheinlich schon auf dem Mars.
 

geronimo89

New member
Ich habe schon vor einiger Zeit im Internet über die Beiden gelesen und bin nach wie vor erschüttert. Natürlich sind die Zwillinge nicht dafür verantwortlich, für das was sie tuen. Es sind immernoch Kinder, die benutzt und manipuliert werden. Ich möchte mir garnicht vorstellen was für Konflikte in ihnen auftreten können/werden, wenn sie plötzlich andere Ansichten bekommen (vielleicht nicht wahrscheinlich aber möglich)
Die Zwei haben keinen blassen Schimmer wovon sie reden und Kindesmissbrauch ist es auf jeden Fall

mfg geronimo
 

geronimo89

New member
Original von cr0523

also ich finds krank. die könen nie und nimmer ne vernünftige schulbildung bekommen haben und demzufolge nicht wirklich wissen, was wirklich im 2. weltkrieg abgelaufen ist
Willst du behaupten das DU wirklich weisst was im 2.WK abgelaufen ist? Meiner Meinung nach kann das nur jemand der dabei war.
Da gebe ich dir natürlich recht. Aber wenn der Holocaust als einzige Lüge dargestellt wird, hat das nichts mehr mit Geschichtsunterricht zu tun.
The twins have been home schooled since they were in the first grade. They have also attended public school in Bakersfield, where they made a lot of friends and had a lot of fun. ( At first the girl?s were a little apprehensive at attending public school but by the end of the semester had made many many friends and won several school awards.)
und soviel dazu von ihrer Seite.
Ja, von ihrer Seite ;)
 

Johnson

New member
Mag jetzt makaber klingen und passt evtl nicht zum Thema aber man muss mal sagen, dass die beiden ziemlich geil aussehen.

So, jetzt das eigentliche: Wie schon im Clip angesprochen is das eben ne verdammte propaganda, ich weiß nicht wie in den USA über WW II aufgeklärt wird aber wenn man nur die Verherrlichung aus der Musik kennt und der Gegenpol der Schulaufklärung fehlt (Judenfrage, Volk-ohne-Raum-Theorie etc.) is das die schlimmste und effektivste Form der Propaganda neben Fernsehspots (und die gibt es dank dem Musikvideo auch schon).

Es ist erstaunlich wie die USA sich um Länder wie den Iran und Irak kümmern können aber den eigenen inneren Zerfall so krass außer aucht lassen.
Fremdenhass ist dort nichts neues, denkt man an die (hart formuliert) Ghettos wie die Bronx und Chinatown.
Da ich selbst schon mal NY gesehen hab weiß ich, dass besonders die Bezirke der Schwarzen qualitativ Minerwertiger sind als die der Weißen. Auch das ist eine Form der Diskreminierung. Auch wenn sich die Amis nach außen hin "tolerant" geben ist die Akzeptanz dieser 2 Mädchen schon der gegenbeweis zu dieser haltung.
Auch dieser kranke Farmer: Das "Svastika" (US Wort für Hakenkreuz) auf dem Truck, der Gürtelschnalle und (soweit ich das richtig vrestanden habe) als Brandmal für seine Tiere.
Wie darf denn sowas bitte erlaubt sein?

Naja ich bin strike gegen jede Form des Faschismus, man sieht wo so etwas hinführt, es gibt keine Überrasse, es gibt keine falsche Hautfarbe.
Drecks Nazis, Schuhe "Made in taiwan", Jeans "Made by Lewis" (Jude) und so weiter und sofort.

Naja ichh könnte mich hier noch stundenlang zu dem Thema auslassen, aber es ändert eh nichts, also spar ich mir die Zeit.
 
C

cr

Guest
"drecks fascho skins"
es gibt faschos und es gibt skinheads aber keine fascho skins... *nur mal so anmerk*
Dann merke ich nur mal so an das ich DICH zitiert habe Oi!Alex, lies dazu einfach nochmal deinen Beitrag von oben.

@geronimo89 Warum sollte ich einem Video das irgendwo im Internet steht mehr trauen als ihrer eigenen Seite? Das die Medien heutzutage sehr stark kommerziell geprägt sind dürfte allgemein bekannt sein und das deshalb auch gerne mal ein wenig übertrieben wird um eine tolle story zu haben ist auch nichts neues. Die Musik dieser beiden bzw ihre ganze Seite ist nicht kommerziell da sie eine Randgruppe anspricht und Idealen folgt und keinen kommerziellen Interessen, das macht sie für mich durchaus glaubwürdig in den meisten Teilen.

Naja ichh könnte mich hier noch stundenlang zu dem Thema auslassen, aber es ändert eh nichts, also spar ich mir die Zeit.
Dem schliesse ich mich an.
 

Oi!Alex

Member
Original von cr0523
"drecks fascho skins"
es gibt faschos und es gibt skinheads aber keine fascho skins... *nur mal so anmerk*
Dann merke ich nur mal so an das ich DICH zitiert habe Oi!Alex, lies dazu einfach nochmal deinen Beitrag von oben.
*lach* scheisse du hast auch noch recht
"bis zu den drecks fascho skins (boneheads)."
hatte ich dort geschrieben... weiss gerade net wie mit das wort skin da rein gerutscht ist
"drecks faschos (boneheads)"
wollte ich eigentlich schreiben...

ist das ein vorurteil? sicherlich bin ich in der hinsicht etwas engstirnig und intolerant aber ich bin der festen meinung das extrem politische personen einfach nicht meine welt sind und ich mit ihnen nichts zu tun haben will. Eine Antirassisitische einstellung ist für mich "normal" und nicht in dem sinne eine extreme haltung.

ich bitte jetzt net drauf rumzureiten das rassismus und faschismus zwei unterschiedliche dinge sind - ja das weiss ich und ja mir ist es egal für mich ist beides dreck...

und um wieder zum topic zu kommen
habt ihr schon gesehen welch deutsches lied sie covern? "Weiss Weiss Weiss sind alle meine kleider" finde ich schon sehr witzig...
 

schweiz

New member
@cr0523

jo hab mich halt etwas falsch ausgedrückt. aber ich möchte mich mal verbessern: was soll's, zwei menschen mehr mit braunem gedanken gut.

besser?

und das selbe ist auch bei skinheads (glaube das wurde hier schon im thread angesprochen) ein jeder meint die skins sind alle rechts. dabei hatten die skins zu ihren anfangszeiten relativ wenig mit politik zu tun...

aber eben, war halt ein kleiner fehler von mir. sorry nochmals.

@Johnson

oh ja! ich steh auch auf "arische" frauen! :D

mfg schweiz
 
Oben