Kriege pdf Datei nicht ausgedruckt!!!

Blade

New member
#1
Moin zusammen!
Habe ein Problem und zwar habe ich auf meiner arbeit eine pdf datei, excel anleitung für controller!
diese geht leider nicht auszudrucken, da sie verschlüsselt ist!
wollte mal hören ob mir jemand von euch sagen kann, wie ich diese verschlüsselung knacken kann oder wie ich es zumindest ausdrucken kann!!!
hoffe mir kann jemand schnell helfen löl!



MFG

Blade
 
#2
Hallo,

also eine *.pdf Datei ist eine Acrobat Reader Datei die du auch mit dem sogenannten Programm öffnen kannst und dem zufolge auch ausdrucken.
Der Adobe Acrobat Reader ist Freeware und du kannst ihn hier herunterladen. Enfach installieren und schwups die wups die Datei läßt sich öffnen!

Gruß
 
#3
Original von Po11er
Hallo,

also eine *.pdf Datei ist eine Acrobat Reader Datei die du auch mit dem sogenannten Programm öffnen kannst und dem zufolge auch ausdrucken.
Der Adobe Acrobat Reader ist Freeware und du kannst ihn hier herunterladen. Enfach installieren und schwups die wups die Datei läßt sich öffnen!

Gruß
Du kannst als Dateiautor sehr wohl festlegen das die Datei von Reader nicht ausgedruckt werden darf.
 
#4
ja gut das mag sein, aber mit Acrobat proffesionell sollte man das wieder rückgängig machen können oder nicht??

Gruß
 

Blade

New member
#5
hi leute

finde echt klasse das ihr so schnell geantwortet habt

aber das problemm das ich habe ist ja das ich die datei pdf
von nem freund bekommen habe und die datei lässt sich net ausdrucken den die datei ist verschlüsselt den jemand den ich net kenne hat da ein copierschutz drauf gemacht den der DRUCK BUTTON ist weg


wie kann ich es den noch aus drucken ?

MFG

Blade
 
#6
wenn es nur text ist könntest du es mit dem "Select Text Tool" herauskopiern und dann in z.b. word einfügen und dann ausdrucken.
 

Blade

New member
#7
hi



das wäre klasse wenn es auch so gehen würde nur wo bekomme ich das her den bei google habe ich es net gefunden


MFG

Blade
 
#8
Das ?select text tool? ist im Acrobat Reader integriert. Suche einfach einen Button, der ein ?T? trägt.
Damit kannst Du dann Texte markieren, (achtung, es folgen Grundlagen) mit STR+C kopieren mit STR+V im gewünschten Programm/Textfeld einfügen.
Übrigens gibt es da meines Wissens auch ein ?select table tool?, mit dem Du Tabellen (mit Inhalt?) auf die gleiche Weise capturen kannst.

Unwahrscheinlich, aber weitere mögliche Problemquelle: Du hast keinen Drucker installiert.
 

Blade

New member
#9
hi


allso habe es so versucht mit dem T aber ging net

den text habe ich zwar ein rahmen können aber net kopieren können

in zb word oder so er wollte es net in die zwischen ablage kopieren

wisst ihr noch nen rat

MFG

Blade
 
#10
hast du nur den Acrobat Reader oder auch den Acrobat Writer??

ich weiß ja nicht ob die Datei geheim ist, wenn nicht schick sie mir doch bitte einmal auf diese email Addi allerdings darf sie nicht größer sein als 5MB.
Dann versuch ich mal mein Glück!!


Gruß
 
#11
Original von fischlunge
Das ?select text tool? ist im Acrobat Reader integriert. Suche einfach einen Button, der ein ?T? trägt.
Damit kannst Du dann Texte markieren, (achtung, es folgen Grundlagen) mit STR+C kopieren mit STR+V im gewünschten Programm/Textfeld einfügen.
Übrigens gibt es da meines Wissens auch ein ?select table tool?, mit dem Du Tabellen (mit Inhalt?) auf die gleiche Weise capturen kannst.
Und auch das kann die Software brav unterbinden.
 

Chris

Active member
#13
@Po11er: Scheinbar hast Du YoDa's Posts nicht richtig gelesen: Der Autor eines PDF-Dokumentes kann einen Schreib- und/oder Druckschutz vergeben, d.h. dass der Acrobat Reader verhindern wird, dass man das Dokument speichert bzw. druckt... Da kannst Du Dir den Acrobat in beliebiger Art und Version ziehen, es wird nicht funktionieren.

Warum bei ihm aber die "Print Screen"-Taste nicht funktioniert, ist mir schleierhaft, da damit das Problem (sofern es kein 1000-Seiten-Dokument ist ;) ) sehr einfach zu lösen wäre...

Ferner: @Blade: Es hat wohl einen Grund, dass das Dokument geschützt ist. Wende Dich doch an den Autor und sag ihm, dass Du es gerne drucken willst. Wenn er es Dir dann nicht gestattet, dann lass es doch einfach sein.
 
#14
mag ja alles sein, aber mit dem Acrobat Writer hast du sämtliche Bearbeitungs und Erstell möglichkeiten eines PDF Files und dem zufolge kannst du den Druckschutz und sämtliche anderen Einschränkungen wieder aufheben, seitdenn der Autor hat ein Passwort vergeben.

gruß
 
#15
Nur mal am Rande, man kann den Kopierschutz entfernen, dafür gibt/gab es ein tool aus russland, welches dort legal verkauft wurde. 2001 wurde einer der Programmierer, namens Dimitry Sklyarov bei einem Vortrag in den USA verhaftet, da man ihm dort vorwarf ein Produkt verbreitet zu haben welches die Kopierschutzmasnahmen unterminiert. Inzwischen ist es auch in der EU illegal Kopierschutzmasnahmen zu knacken, also lass ich es ein tool zu posten und gebe ich dir stattdessen den Rat es seien zu lassen. Du könntest aber den Innhalt kopieren und dann die neue Datei ausdrucken.
 
#16
hi leute

find ich geil wie ihr sich für mich ein setzt

allso es mal klar zu stellen

es geht darum ich kenne den autor des pfd dukoment
ich habe mit im gewettet das ich das hin bekomme das ich es zum aus drucken bekomme

er hat nen pass drauf das weis ich
den er meint das es keiner schaffen würde es zu knacken
aber da bin ich andere meinung aber ich hoffe jetzt auf euch das ihr mir es knacken könnt


MFG

Blade

PS: das tool habe ich ausprobiert geht net Mrjoke
 
#18
Sorry, hab den Beitrag nur oberflogen. Daher dachte ich bei dem File wäre nur das Drucken deaktiviert worden und nicht, dass es verschlüsselt ist.

Das Tool aus dem Post über mir ist ziemlich gut. Aber wenn du sagst das es eine WEtte war, wird dein Freund das Passwort entsprechend lang gemacht haben( Must mal fragen ob er dir sagt wie lange das Pwort ist) . D. h. per Brute Force kann des Ewig lang dauern.

Rechenbeispiel:

- Passwort enthält nur kleinbuchstaben, sprich 26 Zeichen
- ca. 478.000 Passwortmöglichkeiten pro sec. (entspricht 2,4 Ghz)

bei 8 Zeichen: 26 ^ 8 = 208.827.064.576 Möglichkeiten = 121,35 Stunden

bei 12 Zeichen: 26 ^ 12 = 95428956661682176 Möglichkeiten = 55456157 Stunden = ca 6.330 JAHRE !!!

(Hoffe ich hab mich nicht verrechnet)

Allso ich glaube damit fällt die Brute Force methode aus oder ???? :D
Ausser du hast glück und es fängt mit "A" an und es hat nur 4 - 8 Zeichen.

DIe "Key Search" Methode dürfte wohl die schnellste und beste sein. Aber die ist in der Shareware Version deaktiviert.

Musst halt ein bischen mit rumprobieren. unter umständen kann auch die "dictionary Methode" ziemlich schnell zum erfolg führen
 
#19
hi


danke für das tool aber es funzt net zeigt mir immer error an er kann die datei net öffnen komisch das alles vieleicht habt ihr ja noch ein paar ideen


aber wer gerne mal die datei haben möchte uns sein können dran ausüben möchte gerne


MFG

Blade
 
#20
es gibt ganz sicher so ein tool, mit dem man geschützte pdf-doc's
doch noch drucken und bearbeiten kann,
das wurde für autoren geschrieben,
die ihr eigenes passwort vergessen haben.

aber ich glaube laut bordregeln darf ichs hier ja leider nicht posten
 
Oben