Netzlaufwerk unter Windows einbinden über SFTP

-=Draven=-

Member of Honour
Hallo,

Ein Kunden möchte einen Virtual Server (Windows) als Datenspeicher
nutzen. Dabei soll der Datenverkehr natürlich geschützt sein und das
System nicht durch die Windows Freigabe einen Angriffspunkt bieten.
Weshalb ich OpenSSH auf dem Server am Laufen habe.
VPN war zuerst angedacht aber das unterstützt der Virtual Server nicht
bzw. die Virtualisierungs Software.

Der Zugriff über z.b. WinSCP funktioniert auch Prima allerdings ist der
Datenaustausch zu "kompliziert".
Das System soll nach Möglichkeit wie ein Netzlaufwerk verwendet werden.
Dafür habe ich auch schon Programme gefunden (SFTPDrive, WebDrive)
allerdings sind beide Kostenpflichtig.
Deswegen wollte ich mal hier fragen ob jemand von euch weiß wie man
das selbe Ergebnis also ein sftp Netzlaufwerk unter Windows einbindet
ohne das man eine der beiden Versionen kaufen muss.

Gruß
-=Draven=-

PS: Über Google habe ich es auch schon Versucht bin am immer wieder auf
SFTPDrive oder WebDrive gelandet. Bzw. auf NetDrive von Novell der aber
kein SFTP mitmacht (oder ich war zu blöd..)
 

0mega

New member
als reiner client für sftp kann ich dir FileZilla empfehlen, der is auch nich so kompliziert. allerdings stellt der den ftp nicht als laufwerk zur verfügung, wie netdrive es tut.

FileZilla - Client Features:
* Supports FTP, FTP over SSL/TLS (FTPS) and SSH File Transfer Protocol (SFTP)
 

-=Draven=-

Member of Honour
Es geht halt genau darum das die den Ordner auf dem Server als Laufwerk unter
Windows haben das die wirklich einfach Dateien etc. davon starten können usw.

Das Problem bei FileZilla oder WinSCP ist das man die Datei zum bearbeiten erst
wieder herunter kopieren muss und nachher wieder hoch kopieren.
Wenn man das dann nicht macht also die bearbeitet Datei zurück kopiert ist es
halt irgendwann nen großes einerlei von Daten wo keiner mehr weiß was nun aktuell
ist oder nicht.

Zur Not wird halt in den sauren Apfel gebissen und eines der Programme genommen.
 

0mega

New member
ich fürchte fast, das muss er. oder er macht auf seinem virtuellen server keinen SFTP sondern nen normalen FTP..

//edit
du könntest auch wenns unbedingt verschlüsselt sein soll einen WebDAV-zugang einrichten, netdrive kommt damit wunderbar klar o.o

mfg.
 

0mega

New member
Ob WebDAV das richtige für dich bzw. deinen Kunden ist, kannst du ausprobieren, falls du eine E-Mail Adresse bei GMX hast. Falls nicht, habe ich mal ein paar Screens gemacht.



mfg.
 

-=Draven=-

Member of Honour
@Omega
Danke für die Mühe mit den Bildern :D

Werde mir wohl WebDAV mal näher anschauen hatte an sich auf eine feine Lösung mit
SSH gehofft aber was nicht sein soll.
 

0mega

New member
kein problem, hatte sowieso gerade nix zu tun :p

dann viel glück beim basteln mit webdav. kannst ja irgendwann nochmal in den thread hier schauen, vielleicht hat jemand anderes noch eine lösung für sftp parat.

mfg.
 
Oben