USB-SATA Adapter

#1
Hallo

Hat jemand hier im Forum einen USB-SATA Adapter für HDD (3,5" + 2,5"), ev. sogar mit IDE unter Linux in Betrieb oder kann mir einen empfehlen ?

mfg
schwedenmann
 

CDW

Moderator
Mitarbeiter
#2
Jau, sind aber größtenteils 8-10 Jahre alt (paar USB 2 und eine USB3, müsste von 2013 sein).
Alle stecken in üblichen, externen Festplattengehäusen :)
Ich kann bei Interesse die aufschrauben und schauen, tippe aber stark auf Nonames.

Wenn's einfach um paar Namen geht - M-ware (mSATA zu micro-SATA) werkelt bei mir seit ca. 5 Jahren und hat keine Probleme mit der Datenmenge, die eine SSD im SATA 3 betrieb so herumschafelt.

Wenn 480mbps (USB2) ausreichen, geht's schon ab 2 Euronen los:
https://www.m-ware.de/adapter-und-k...usb-an-sata-adapter-von-m-ware-id9802/a-9802/
Sata-IDE gibt's schon für 4.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Hallo

Ich galube da mißverstehen wir uns. Ich meine einen externen Adapter, der per USB an den PC angeschlosen wird u d an dem amn entweder 3,5" + 2,5" odeerr SATA + IDE HDD anschließen kann um davon z.B. Daten zu kopieren, ohne die HDD direkt intern am PC anschließen zu müssen (also zu faul ist, den PC zu öffenen :giggle:), oder weil man keine entsprechenden Anschluß mehr am PC hat.

sowas in der art:

https://www.amazon.de/dp/B078GZG4ST...t=&hvlocphy=9044831&hvtargid=pla-423559415738


mfg
schwedenmann
 

Chakky

Member of Honour
#5
Suche dir eins auf alle Fälle mit externen NT. Wir haben hier paar solche Dinger rumliegen, ein paar Slot in also wo du USB Stick like die Platte reinsteckst aber auch mit paar mehr Kabeln. Es springt aber nicht jede Festplatte damit an.....
 
#6
Hallo

Rückmeldung:
Habe mir für 5€ einen nur 1x gebrauchten Adapter in der Bucht besorgt. LogiLink AU0006D-new v.5.0 mit externem NT. Das Teil funktioniert sowohl unter Linux (Debian-Sid + Kernel 4.19.xy ) als auch unter FreeBSD ( FreeBSD 11.x). Man muß nur zuerst die Platte an das externe NT anschließen und etwas warten (ich habe in beiden Fällen 1min gewartet) und nach dieser Wartezeit erst den Adapter per USB mit dem OS verbinden.

mfg
schwedenmann
 
Oben