Verzögerter Seitenaufbau: Apache/PHP

boehmi

New member
Hallo,

hab zur Zeit auf einem Server zu tun,
auf dem läuft ein SLES 10 inkl. Apache, MySQL und Co.
Er läuft in einer VM und hat 2Gb RAM und die Leistung von 2 CPU's zur Verfügung.
Architektur= s390x

Allerdings lahmt das Teil so sehr, dass es keinen Spaß macht damit zu arbeiten.
Vor allem bei diversen Webapplikationen kommt das zum Vorschein.
Man muss locker 3 bis 5 Sekunden warten eh der Server auf eine Browser-Anfrage reagiert.
Der Seitenaufbau geht dann normal schnell.

Ich weiß nicht, ob es am Apache oder am System an sich liegt.
Die CPU wird im Normalzustand durch nichts belastet.

Hat einer eine Idee woran das liegen kann?

Der Zugriff auf das Storagesystem is einigermaßen schnell: ca. 20MB/s beim lesen und 10MB/s beim Schreiben. (laut hdparm... das hat aber auch ab und an 800mb/s beim lesen gezeigt ;))
Daran sollte es also nicht liegen.

Grüße
 

90nop

New member
Was hast du denn für Auslastungen zum problematischen Zeitpunkt? (Evtl. sieht man so den Flaschenhals)
 

enkore

New member
20r 10w IST aber mies ;)

Habe hier ein HOME-Server mit einem uralt-SCSI RAID Controller, und sogar der schafft noch 35r 15-20w...
 

boehmi

New member
Original von csde_rats
20r 10w IST aber mies ;)

Habe hier ein HOME-Server mit einem uralt-SCSI RAID Controller, und sogar der schafft noch 35r 15-20w...
Ich will jetzt nicht behaupten, dass der Server hier besonders neu ist ;)
Außerdem hängt die Platte ja nicht direkt drin, sondern ist in einem Storage System ausgelagert.
k.A wie das angebunden ist...
ich seh grad dass, das mit den 10w auch gar nicht stimmt, ich habe gar keinen Test, der die Schreibgeschwindigkeit misst xD
Weiß jetz gar net wie ich darauf kam...
Auf jeden Fall rechtfertigt das keine so lange Reaktionszeit bei einer 1kb php datei ;)

Original von 90nop
Was hast du denn für Auslastungen zum problematischen Zeitpunkt? (Evtl. sieht man so den Flaschenhals)
Der Prozess httpd2-prefork lastet zwischen 70 und 100% aus.
Das ist doch der normale Apache-Prozess, oder?
Weiß einer was an was das liegen kann, dass er 5 Sekunden so auslastet eh er soweit ist die Seite zu senden?
 

boehmi

New member
Original von 90nop
Der Prozess httpd2-prefork lastet zwischen 70 und 100% aus.
Das ist doch der normale Apache-Prozess, oder?
ja.

Was macht denn dein PHP Skript genau? Hast du dir mal die error log und access log angeschaut?
Also Error Log bekommt keine neuen Einträge wenn ich was aufrufe und beinhaltet eigentlich nur ein paar File does not exist einträge.
Die Access Log sagt auch nix besonderes aus.

Naja, kleine Scripte gehen flott durch...
Das hier liefert nen Wert um die 250ms:
http://www.free-webhosts.com/php-benchmark-script.php

Lahmen tut es so richtig, wenn wir unser Dokumentenmanagementsystem (knowledgeTree) aufrufen.
Der Server ist zwar nicht mehr der neueste, aber normal kann das ja nicht sein.

Wie gesagt, das Problem ist nicht, dass die Seite langsam aufgebaut wird oder so,
sondern dass man sehr lang warten muss, eh die Seite überhaupt anfängt zu laden.

MySQL braucht dabei kaum CPU.


Edit:
Habe jetzt mal APC als PHP OpCode Cache installiert,
es scheint zu arbeiten, aber einen spürbaren Geschwindigkeitsgewinn bekomme ich nicht.
 
Oben