Welchen mobile phone Hersteller habt Ihr ?

Von welchem Hersteller kommt euer mobiler Begleiter, euer Handy oder mobile phone?

  • Nokia

    Abstimmungen: 17 31,5%
  • Samsung

    Abstimmungen: 7 13,0%
  • HTC

    Abstimmungen: 12 22,2%
  • Motorola

    Abstimmungen: 3 5,6%
  • BlackBerry

    Abstimmungen: 2 3,7%
  • Sony-Ericsson

    Abstimmungen: 7 13,0%
  • LG

    Abstimmungen: 1 1,9%
  • Palm

    Abstimmungen: 2 3,7%
  • Google

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Apple

    Abstimmungen: 8 14,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    54
  • Umfrage geschlossen .
#1
Mich würde mal interessieren welchen "Handy"-Hersteller ihr habt und welche(s) Modell(e) und natürlich den Grund.

In meinem besitz befindet sich ein:
Blackberry Bold 9000 von RIM, weil dieses die Aufgaben so erledigt wie ich es mir Vorstelle und ein Nokia E71, was ich eher durch Zufall in die Hände bekam
und auch dieses erfüllt seinen Zweck.

Werde womöglich vom Berry auf ein Nokia E72 umsteigen, hat jemand Erfahrungen damit sammeln können ?



Ach es ich es vergesse, es sind 10 maximale Antworten möglich.
Sollte sich ein Hersteller nicht in der Umfrage befindet, so verzeiht und schreibt stattdessen den Hersteller(und Modell) im Post auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brabax

New member
#2
Hab ein Nokia nokia 5830 als Haupttelefon ... weil es billig war und das erste, was meine Vertragslady mir genannt hat :)
Was das für ein Handy ist, ist mir eigentlich extrem Schnubbe, weil ich damit eigentlich nur Telefoniere und SMS schreibe... Spezialfunktionen sind nett, aber nicht notwendig.

lG

Brabax
 

beavisbee

Member of Honour
#5
HTC Magic - hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt, mir mal ein Handy mit Android zu holen und dann hat Vodafone mich irgendwann angerufen und gefragt, ob ich nicht vorzeitig meinen Vertrag verlängern will und dafür sofort ein neues Handy (das HTC Magic) möchte... das hatte damals vom Timing her echt super gepasst.

<verschwörungs-und-paranoia-theorie>
vielleicht können die Anbieter ja mittlerweile die Gedanken mitlesen, wenn man das Handy zu lange am Kopf hält... :D
</verschwörungs-und-paranoia-theorie>
 
#8
Ist nur mal so eine Frage, lassen sich "Handys" mit einem alternativen OS betreiben.
Bei einem Handy handelt es sich lediglich um ein Stück Hardware, also rein theoretisch sollte das doch klappen oder was meint ihr?
 
#9
Im Prinzip schon. Nur gibt es nicht für jedes Handy öffentlich zugängliche Hardware-Spezifikationen bzw. Treiber oder es hat sich noch niemand die Mühe gemacht ein Betriebssystem auf die herstellerspezifische Hardware anzupassen. Zudem haben mittlerweile auch viele Smartphones einige Schutzmechanismen, die verhindern sollen, dass Fremd-Software, die nicht entsprechend lizensiert ist, aufgespielt wird.
 

beavisbee

Member of Honour
#10
Ist nur mal so eine Frage, lassen sich "Handys" mit einem alternativen OS betreiben.
Bei einem Handy handelt es sich lediglich um ein Stück Hardware, also rein theoretisch sollte das doch klappen oder was meint ihr?
also die besten Chancen hast du wahrscheinlich auf den Handys, wo eh schon ein Linux drauf ist...

für mein HTC Magic gibt es Anleitungen, wie man da ein Debian zum Laufen bekommt.
Und das OS von den Nokia-Linux-Handys - Maemo - basiert an sich schon auf Debian... da sollte es also auch Möglichkeiten geben, ein System zu bauen, wo du deine Software einfach per apt-get installieren kannst... :)
 
#11
Ich hab ein Sony Ericsson XPERIA X1 und bin absolut unzufrieden. Habe jetzt schon den 4. Gehäuserisse und werde das Teil reklamieren bzw. Ersatz verlangen. Allgemein bin ich mit der Quali von SE (bzw. das X1 ist von HTC gefertigt) nicht mehr so zufrieden wie früher und werde mir wohl kein Gerät mehr diesen Herstellers kaufen.

Außerdem gibts kein Gerät mehr mit Windows Mobile. Es ist ein absolutes nogo, wenn man zum Navigieren noch einen Stift benutzen muß. Wie das neue Windows Mobile 7 wird, keine Ahnung, ist mir irgendwo auch egal.
 
#12
Samsung Galaxy Spica I5700

Man kann auf Android 2.1 updaten, bzw. einige werden ja schon so ausgeliefert, im Gegensatz zu einigen HTC Handys;)

Es ist rel. günstig(ebay ~200€) und teilweise besser als sein grosser Bruder, bis auf die Kamera und den Hauptspeicher, hat dafür aber 800MHz.

Es gibt eine gute Community und gab auch schon 2.0 bevor das offizielle update kam.

Die Akkulaufzeit ist nicht allzu schlecht und es hat einen kapazitiven Touchscreen.
 

AcoQ

New member
#13
HTC Touch Diamond (Codename XDA Diamond bei O2) hab ich jetzt seit 2008 und bin immernoch rundum zufrieden.
Solide gebaut (metallrahmen macht doch schon einiges aus), mit 528 MHz und 192MB RAM relativ flott und dank HTCs "TouchFLO 3D" oberfläche gibt es meistens keinen Grund den sehr schick versteckten Stift zu benutzen.
Und das schönste: Die XDA Developers portieren auch neue WM versionen auf viele WM-Geräte, man kann also auch problemlos auf 6.5.X umsteigen oder auch Android nutzen - 2.2 ist schon nahezu vollfunktional, lediglich die Kamera funktioniert noch nicht.

Übrigens: TomTom u.ä. Navisoftware neueren Datums haben große Bedienflächen und müssen nicht mit dem Stift benutzt werden, die Software selbst hat ja nichts mit der Windows UI zutun.
 
#14
Hersteller: HTC
Modell: Nexus One
Grund für den Kauf: war preiswert und bietet die Funktionen, die ich von einem Smartphone erwarte (Browser, Email, Twitter-Client, umfangreiche Nachrichtendienste)
 
L

leon482

Guest
#16
Ich habe Samsung Blue Earth
Grund für den Kauf: Touchscreen Solarpanel zum Aufladen über Sonnenenergie
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
Nenne ebenfalls ein Motorola Milestone mein Eigen.

Mein einziges Problem ist der interne Speicher. Aber mit Froyo sollte auch das erledigt sein :)
 
#18
Bin vom HTC Magic (da war ich einer der ersten) aufgrund von mehreren NoGos was das Gerät betraf mit Hilfe einer Wandlung zum Motorola Milestone gekommen. Bin sehr zufrieden, was das Betriebssystem und die Hardware angeht.
 
#19
Ich hab das HTC Desire und bin bisher mehr als zufrieden.

Grund für den Kauf: Bin Java-Entwickler und da liegt es Nahe sich ein Android zu holen und dafür auch Apps zu schreiben :wink:
 
Oben