Windows 10: eure Meinung!

Botulinus

New member
Hallo liebe Community 8)

mich würde eure Meinung zu Windows 10 interessieren!

Disskutiert mit einander und mir ...

Grüße Botu
 
Also bisher läuft es stabil. Es nutzt meine Hardware gut aus und man findet sich schnell zurecht.
Das einzige was nervt sind ist das was weitergeleitet wird, aber mit den richtigen Einstellungen und einem angemessenen Verhalten lässt sich as auch umgehen, wobei man sagen muss das ja vieles dazu dient das System benutzerfreundlicher zu machen, indem halt Cortana und Edge Vorhersagen treffen.
Für den Hausgebrauch ist es tauglich. Und in meine VM´s guckt es nicht rein ;) von daher passt es.
Wen es interessiert einfach mal Wireshark laufen lassen mit dem Standardeinstellungen die bei der Installation vorgeschlagen werden.

Vllt hat ja schon jemand die Muse gehabt und Pentests laufen lassen, da würden mich mal die Ergebnisse interessieren.
 

MarcderJedi

Stammuser
Also wenn man die probleme mal weglassen würde die ich in meinem Thema beschrieben hab ...
Läuft es echt super

Um ein vielfaches schneller als win8.1

Und das problem das edge keine plugins wie zb adblock nutzen kann hab ich mit der hosts datei gelöst
 

M@gic

Stammuser
Wie bei Windows üblich gibt es oft spartanische Meldungen, warum das Rauf- bzw. Runterfahren mal wieder länger dauert.. Im Ereignisprotokoll wird man hinterher zwar etwas schlauer, aber ein ungutes Gefühl beim Warten stellt sich regelmäßig ein. Ich persönlich möchte zu jeder Zeit wissen, was mein OS so treibt und da ist Windows nicht mal die zweite Wahl.
 

Morph3uz

Stammuser
Bin grundsätzlich sehr zufrieden mit Windows 10 - über Treiberprobleme kann ich auch nicht klagen, wie manche meiner Kollegen.

Finde es gelungen.
 

psittacus

Stammuser
Nachdem ich auf dem Rechner vorher Windows 8.1 installiert hatte, blieb mir eigentlich keine andere Wahl als Windows 10 zu installieren :D
Generell bin ich zufrieden, wenn man die ganzen Spionageprogramme abschießt
 

Shalec

Stammuser
Ich hatte bislang einige Erfahrungen mit Windows10 gemacht.

Windows 10 als Update:
Katastrophe. Das System hatte wesentlich längere Startzeiten. Viele Programme funktionierten nicht mehr oder benötigten sehr sehr lange zum Ausführen. Absolut negativ.

Windows 10 enterprise (?):
Sehr toller Funktionsumfang. Funktioniert gut und startet schnell. Hat aber bei einer Reaktivierung einige Probleme. (Performance ist schwach in den ersten Sekunden. System bleibt manchmal kurzfristig stehen und läuft normal weiter)

Windows 10 home/pro:
Anfangs top. Mit der Zeit wurde der Laptop aber wieder langsamer. (Ohne neue Daten hinzuzufügen) Libreoffice läuft nicht zuverlässig.

Insgesamt:
Ein Systemupdate hat die Effizienz reduziert. Früher: Windows + Pfeil hoch + enter = Shutdown.
Jetzt mehr. Windows + Tab + 4x Pfeil-runter. Mittels Alt+F4 erhalte ich manchmal (je nach aktivem Window) keine Reaktion.


Vergleich zu Win8.1:
Ich hatte Win8 noch nie im Kachelmodus betrieben. (Classic-Shell sei dank!) Diese ist nun in Win10 unnötig. Mir fehlen aber immer noch einige Verwaltungsoptionen: Dateimarker (nachinstalliert), Sticky-Notes für Ordner, Tastaturmanager (je nach Kennung einer angeschlossenen Tastatur wird in ein entsprechendes Profil gewechselt, Profile können einfach (!) angelegt werden), mehrfache Tastaturunterstützung (Ich nutze einen Laptop mit zwei Tastaturen. Beide sollten mit einem eigenen Layout betrieben werden können)
uvm. :D
Viel Hardware wird mit falschen Treibern installiert. Wird der originale Treiber versucht zu installieren, klappt dies nicht auf Anhieb. Das Problem ist hier folgendes:
Im Hardwaremanager muss zunächst das Gerät gelöscht werden. Dann wird der Treiber installiert und die Hardware neu erkannt. Mein Windows wählt dann aber wieder den alten Treiber und nicht den neuen aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben