Windows extrem langsam / vermutlich C-Platte voll

citizenfive

Stammuser
Hi @all!

Und nein, ich habe diese Dämlichkeit nicht vollbracht :D versuche nur zu helfen.
Stoße allerdings auf meine Grenzen erstmal.

Habe die Platte in meinem Qubes gemountet, dann war sie nur ro, habe sie mit rw remountet, dann konnte ich sie bearbeiten.
Das Problem, welches ich nicht erklären kann. Wenn ich den Papierkorb lösche, dann füllt er sich schlicht wieder. Es ist also unmöglich die 1,2GB im Papierkorb zu löschen. Ich habe von einem derartigen Problem bei Win10 gelesen. Da soll man per Terminal löschen. Dazu komme ich allerdings gar nicht, weil die Kiste schlicht nicht bedienbar ist. Es braucht alles ewig bis es hochfährt und dann kann man im Grunde nichts klicken und machen. Meistens stürzt die Kiste bereits davor ab. In abgesicherten Modus komm ich irgendwie nicht rein... hab schon wie ein Irrer alle F-Tasten gedrückt.

Es wäre noch angebracht mal mit einem Live-System zu starten, aber da vermute ich das gleiche Resultat wie mit einer angehängten Platte.

ist ein Acer E15
Hat vielleicht jemand noch Ideen?

Grüße
c5
 

whoopy84

Member
Moing citizenfive, im Abgesicherten Modus über das Bios zu starten geht bei Windows 10 so gut wie garnicht. Du must bist zum bis Anmeldefenster booten, dann nicht anmelden , sondern Feststellstaste (Shift) drücken! Dann anschließend das Ausschalt Button anklicken und Neustart anklicken. Blauer Bildschirm mit Optionen auswählen für Abgesicherten Modus (F4) ! Habe mir auch vor kurzem Windows 10 gebraucht gekauft und die Partion war eigenartig Aufgebaut. Habe hier im Hackerboard um Hilfe gebeten und die einzige Antwort war # NEU INSTALLIEREN und die Antwort war richtig. Gruss Whoopy84
 

end4win

Member of Honour
Habe hier auch einen Acer stehen und die einzige Möglichkeit , außer über das BS, in einem anderen Modus oder ins BIOS zu kommen ist über eine externe USB-Tastatur. Frag mich nicht warum, aber irgendwie scheint die Interne nicht nicht schnell genug zu sein.
Livesystem ist eine gute Idee, damit kann man zumindest weitgehend Hardwareprobleme ausschließen.
Ansonsten würde ich Daten sichern und neu aufsetzen. Ist meiner Erfahrung noch immer noch schneller als Fehlersuche.

Gruß
 

citizenfive

Stammuser
oh, das wusste ich gar nicht mit dem abgesicherten Modus bei Win10. Danke! Werd das mal ausprobieren.
ok, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen, dass eine externe Tatsatur Abhilfe verschaffen kann. Werd das auch mal ausprobieren. Danke!

Datensicherung wird schwierig sein, weil ich nicht weiß, was da wo relevant war und die Kommunikation mit dem Bekannten eher schwierig ist, aufrund der kaum vorhandener Deutschkenntnisse. Deswegen habe ich gehofft, dass ich das Ding einfach irgendwie aufräumen kann.
Was ich nicht verstehe, warum ich zum Geier nicht das Papierkorb löschen kann.

Naja, schauen wir mal... komme erst am Montag dazu die Kiste wieder auszuprobieren.
 

whoopy84

Member
moing citizenfive ! Man kann ja nur vermuten wo der Fehler liegt. Ich schreibe dir mal so auf , was ich gemacht hätte , um diesen Fehler zu beheben! Schritt 1) Hartware prüfen Schritt 2) Ereignisanzeige kontrolliert auf Fehleranzeige 3) Fehlende Dienste geprüft und diese wieder aktiviert 4) Festplatte mit Chkdisk geprüft 5) Systemdatei Überprüfungsprogramm Sfc scannow 6) wie voll ist die Festplatte ! Zitat : Windows kann man auch zurückzetzen mit Datensicherung! Drücke den Daumen und ein schönes Wocheende gruss whoopy 84
 

citizenfive

Stammuser
keine Chance, verstehe nicht woran das liegt und man kann damit nicht wirklich arbeiten und somit irgendwas prüfen. Also Platte ausgebaut und dem Bekannten gegeben, er soll die Daten retten, dann wird alles platt gemacht. Danke euch dennoch!
 
Oben