Für zu Hause: Laser- oder Tintenstrahldrucker?

Was für ein Drucker?

  • Tintenstrahldrucker

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Laserdrucker

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Nadeldrucker

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Thermodrucker

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Wachsdrucker

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

Chris_XY

New member
Hi,

Mich würde mal interessieren, auf was für Drucker ihr für den Heimgebrauch setzt.

Tintenstrahldrucker, klar, sind billig und hat fast jeder. Die Patronen sind aber schnell leer und die Dinger gehen auch schnell kaputt. Aber egal, der nächste ist ja auch billig. Billiger als neue Patronen.

Laserdrucker finde ich interessant. Ich benutze jetzt noch einen 14 Jahre alten HP Laserjet 4 Plus, den ich geschenkt bekommen habe und bis auf die Papierdurchzugsmechanik funktioniert der noch einwandfrei (manchmal zerknittert er das Papier -> Papierstau, aber nur manchmal). Dazu noch einen Originalverpackten Toner bei ebay für 7,90? inkl. Versand und ich bin glücklich. Naja, bis darauf, dass es nur ein S/W Drucker ist.
Toner sind (normalerweise) natürlich ziemlich teuer, aber dafür halten die Dinger auch verdammt lange.
Allerdings bläst so ein Ding auch einigen Feinstaub raus, deshalb sollte man so ein Laserdrucker vielleicht nicht unbedingt direkt vor sich auf dem Schreibtisch haben. Oder vielleicht einfach ein neueres Modell nehmen.

Wie seht ihr das? Was für Drucker benutzt ihr zu Hause?
Vielleicht noch alternative Systeme wie Thermo- oder Wachsdrucker? Oder gar noch Nadeldrucker?
Welche Argumente habt ihr für den Einsatz eures favorisierten Systems?
 

bitmuncher

Moderator
Benutze zuhause garkeinen Drucker. Wüsste nicht, was ich ausdrucken sollte.
 

lightsaver

Moderator
Ich benutze einen Schwarz-Weiß-Laserdrucker. Tinte ist mir immer eingetrocknet und das Problem hab ich jetzt nicht mehr. Farbig muss ich aber zum Glück nicht drucken :)
 

lookshe

Member of Honour
Original von bitmuncher
Benutze zuhause garkeinen Drucker. Wüsste nicht, was ich ausdrucken sollte.
Geht mir genauso. Wenn ich mal wirklich was drucken muss, dann kann es auch warten, bis ich wieder auf Arbeit bin, da kostets schliesslich auch nichts *g*
 

end4win

Member of Honour
Tintenstrahldrucker, weil das Meiste in Farbe und auf unterschiedlichen Medien
(Photopapier, Klebe-, Präsentationsfolien) gedruckt wird.

Gruss
 

xrayn

New member
Hab auch Tintenstrahl, das sich Laser bei den 2-4 Seiten am Tag nicht lohnt. Außerdem hat der ne hoehere Aufloesung als jeder Laserdrucker in der Preisklasse und kann bei bedarf auch mal farbig drucken.

Toner koennen im uebrigen auch austrocknen ;)
 

Sven

Member of Honour
Ich fahre hier sehr günstig mit einem HP Officejet Pro K5400, das dingen hat alles und kann alles was ich brauche, und das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach genial ;)
Da kommt was Textausdrucke an geht so schnell auch kein Laser heran ;)
Meine schwarze Patrone reicht für fast 2.500 Seiten und kostet original von HP 20 ? ;)
Ich komme so auf 2500-3000 Seiten pro Jahr die hier übern Drucker laufen...
 

-=Draven=-

Member of Honour
Meistens benutze ich nen S/W Laserdrucker, aber hab auch noch einen
Tintenstrahldrucker der immer dann einspringt wenn es Farbig werden muss.

Hätte ich Geld über würde ich mir nen FarbLaser hinstellen...
 

justj

Member of Honour
In meiner Studentenbude habe ich keinen Drucker, ich bräuchte ihn auch sehr selten.
Zuhause habe ich einen S/W Laserdrucker verwendet. Der hängt im Netzwerk und wird auch relativ viel benutzt, von daher ist es einfach günstiger, als ein Tintenstrahler.
 

-= pillepalle =-

Active member
hi,

bei mir steht ein "LaserJet Color 2500L" von HP.
bin sehr zufrieden damit, und mal ehrlich, so teuer sind farblaser auch nicht mehr.
mich hat das ständige eintrocknen der tinte genervt, deshalb jetzt ein laser.

cu
-= pillepalle =-
 

t3rr0r.bYt3

New member
LaserJet 4000, aus der Arbeit abgestaubt. Steinalt, saulaut, aber druckt halbwegs flott und recht billig (Toner hält 10.000 Seiten, kostet original 100?, beim Reseller 30-60?. Hab eh erst den 2. drin.)
Irgendwo steht auch noch ein Tintenstrahler von Canon und ein HP PSC 1315 oder so (kleines Multifuktionsgerät), das ich nur zum schnellen Scannen verwende.
 
Sowohl Tinte als auch Laser...

Ich hab hier ein allround Faxgeraet, incl. Scannen und Drucken von HP. Nutze ich aber nur, wenn ich Farbkopien benoetige. Ansonsten geht alles direkt an den Laserdrucker.

Fuer das normale Drucken steht hier ein Laserdrucker Brother HL-2460
 
Oben