Penetration Testing mit Metasploit

#2
Bekommst du für die ganzen Backlinks Geld vom Autor oder vom Verlag? :rolleyes:
Oder warum fragst du hier nach Erfahrungen mit einem Buch, dass du in anderen Threads wärmstens empfohlen hast? :wink:
 
#6
hier kannst du es als pdf runterladen :)

Ich finde das Buch als Einstieg gut - aber es ist nicht an Einsteiger gerichtet! Man sollte sich schon mit virtuellen Maschinen auskennen und auch damit umgehen können - zudem ist Wissen bezüglich Linux auch recht unabkömlich! Es ist auf keinen Fall ein Buch ala "Wie lerne ich in 3 Tage hacken" ;)

Eine Weiterführung dieser Thematik wird auch mit diesem Buch getan - ich schreib noch mal, wenn ich endlich dazu komme es fertig zu lesen :)

Grüße,
Scutus
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
haha...:) ey, ne frage dazu: scutus meinte, dass wäre kein buch für einsteiger. welches buch wäre denn in dem gebiet ein buch für einsteiger?


ich überlege es mir auch jetzt ernsthaft zu kaufen...., aber wenn ich dann doch nichts verstehe, was da drin steht, dann weiß ich nicht, obs wirklich was bringen kann...naja, kann man sich denn das wissen über virtuelle maschinen so nebenbei (während man das buch liest) beibringen?
 
#10
Metasploit ist lediglich ein Framework. Das Buch bringt also Einsteigern nichts, weil die notwendigen Grundkenntnisse über die eingesetzen Angriffsmethoden fehlen. Diese lernt man aber auch nicht durch ein einzelnes Buch. Wie ich in einem anderen Thread schonmal erwähnte, müsste ein Buch, das alle Grundkenntnisse vermittelt, viele tausend Seiten umfassen, da die Möglichkeiten für Angriffe viel zu vielfältig sind. Du wirst also den gleichen Weg beschreiten müssen, wie alle Hacker. Lerne programmieren und setze deine Kreativität im Umgang mit Technik ein. Den Rest erledigt Google und Neugier auf die Möglichkeiten. Ohne gute Programmierkenntnisse wird's aber auf jeden Fall nichts.
 
Oben