sauberes Deutsch?!?!

turrican75

Stammuser
Mir ist aufgefallen, das hier viele nicht in der Lage sind, oder wollen, ihre Beiträge in einem vernünftigen Deutsch zu formulieren. Spiegelt sich darin der heutige Bildungsstand eines durchschnittlichen Bundesbürger oder einfach nur eine gewisse Bequemlichkeit. Auf der einen Seite macht es wohl den Anschein, man wäre cool, wenn man sich in einer "Prolo-Sprache" ausdrückt.

Ich für meinen Teil würde mich freuen, halbwegs vernünftige Sätze hier zu lesen. Wobei ich mich nicht dabei ausnehme, auch mal einen etwas fehlerhaften Beitragstext verfasst zu haben. Sowas passiert halt mal, aber bemühen sollte man sich schon etwas.

Hier mal ein Beispiel:

hab voll den müll aufm pc z.b.:hab icq drauf gemacht ging irgendwie nich hab wollt den ordner dann einfachso löschen gingen aber nich alle dateien was kann ich machen gibst irgend nen tool?oder so?

Wie denken die anderen vom Board hier so darüber?
 

TheEvilOne

Operator
Von wo is das Beispiel? ...das würde dann sofort ins Planschbecken wandern =)
 
N

non

Guest
des is a guad so, wöi i griag imma an murds-grant, wenn i so an schaaß lesn muass! de wappla ghean zruck ind vuiksschui, damits a gscheids deitsch lerna, de hurngfrasta!

;)
 

DolphVS

New member
Es giebt schon solche unverständlichen Sätze, da meint man jedes Wort im Satz will zuerst kommen und am Ende kommt eben so was raus. :D
 

silenced

New member
Original von DolphVS
Es giebt schon solche unverständlichen Sätze, da meint man jedes Wort im Satz will zuerst kommen und am Ende kommt eben so was raus. :D


[deutsch Translator]
Es gibt schon bestimmte unverständliche Sätze, bei denen man denkt, dass jedes Wort im Satz zuerst kommen will und am Ende kommt eben so etwas zum Vorschein.
[/deutsch Translator]

;)
 

$oul

Member
Naja, da hat DolphyVS zwar nicht schön geschrieben, aber es war auch nicht so schlimm, dass das nun nötig gewesen wäre, oder?

Was das Thema angeht: Ich für meinen Teil bemühe mich sehr vernünftig zu schreiben, dennoch ist es klar, dass das nicht immer klappt. Es gibt nicht viele User, die sich lange halten, obwohl sie schlecht schreiben, das sind meistens die, die eine Frage stellen und dann nie wieder posten.

PS: Gehört vor das "obwohl" eigentlich ein ","?

mfg $oul
 

DolphVS

New member
Original von silenced
Original von DolphVS
Es giebt schon solche unverständlichen Sätze, da meint man jedes Wort im Satz will zuerst kommen und am Ende kommt eben so was raus. :D


[deutsch Translator]
Es gibt schon bestimmte unverständliche Sätze, bei denen man denkt, dass jedes Wort im Satz zuerst kommen will und am Ende kommt eben so etwas zum Vorschein.
[/deutsch Translator]

;)

Ich denke man muss es doch auch nicht übertreiben, sicher es war nicht das beste von dem (traue mich schon gar nicht mehr "vom" zu schreiben) besten, aber wenn man will, kann man es verstehen.
 

Voodoo

New member
Full ACK turrican75.
Was man hier in letzter Zeit desöfteren zu lesen bekommt sieht immer häufiger einfach nur beschissen aus. Aber nicht, weil die Verfasser nicht der deutschen Sprache mächtig sind oder weil ein paar Rechtschreibefehler enthalten sind, sondern weil manche Leute hier einfach nicht kapieren, dass wir das hier alle auf freiwilliger Basis machen und nicht darauf angewiesen sind, Posts, welche einfach nur dahingesaut werden, auch in angemessener Weise zu beantworten.

Denn genau darum handelt es sich bei den meisten Beispielen: Ein "Dahinsauen", bei dem man teilweise schon wirklich raten muss um, welche Wörter es sich handeln könnte.
Es verlangt ja niemand eine perfekte Rechtschreibung, aber ein bischen Mühe beim Verfassen von Beiträgen hat noch niemandem geschadet und würde dem ganzen Board guttun. Es ist nämlich nicht zu viel verlangt, dass man sich seine Beiträge noch einmal durchliest, bevor man sie abschickt.
Und wenn dann doch noch jemand kommt, der in mehr als 20 % der Fälle nicht in der Lage ist die richtigen Tasten seines Keyboards zu erwischen, würde ich vorschlagen, denjenigen schwimmen gehen zu lassen oder ihn ganz zu sperren, wenn seine Beiträge sich nicht verbessern.

Nochmal um das hier deutlich zu machen: Ich möchte hier niemanden ausgrenzen, dessen Deutsch nicht das Beste ist oder der mit dem Verfassen von Texten wenig am Hut hat, aber ein wenig Sorgfalt gehört hier imho schon hin.

Von wo is das Beispiel? ...das würde dann sofort ins Planschbecken wandern =)
Wir könnten ja eine Art geheime HaBo-Loge einführen, die sich nur damit beschäftigt Mitglieder zu sperren, die einmal vergessen haben ein Komma zu setzen.
Ich melde mich natürlich freiwillig für diese ehrenvolle Aufgabe :D

Aber nochmal ernsthaft: Ich kannte früher ein Forum, in dem der ehrenvolle Rang des "Forums-Hampel" verliehen wurde, wenn sich jemand danebenbenahm.
So etwas könnte man hier ja auch einführen, dann würden solche Leute, die sich hier keine Mühe geben, für ein paar Tage einen entsprechenden Rang bekommen und gut ist. Auf diese Weise könnte man erreichen, dass man sich hier mehr Mühe beim Verfassen von Beiträgen macht, will man nicht entsprechend gebrandmarkt werden.
 

ivegotmail

Member of Honour
solche leute wird es immer wieder geben, die ihren post einfach so dahinklatschen.
imo ist die beste erziehung in diesem fall das planschbecken (unter angabe des grundes). dann wird die person sich das nächste mal beim verfassen des beitrages sicher mehr mühe geben.

btw gabs ja auch mal eine "Lesbarkeitsoffensive". :)
Lesbarkeitsoffensive des Social Engineering
 
G

Gulliver

Guest
Vielleicht sollte man noch unterscheiden zwischen Leuten die einfach was schreiben und kein Interesse (wie zb ich) daran haben hier eine 1 auf Ausdruck, Rechtschreibung, Satzzeichnen etc. zu bekommen und Leuten die bei den klassischen Dingern (Standard/t, dem/den, seit/seid etc) einfach daneben liegen.
Der Unterschied ist dann: ich KANN, wenn ich will, meine Fehlerquote niedrig halten- der andere kann es nicht (perfekt schreibt niemand).

Sofern sie seit der 1. Klasse deutsch in der Schule lernen SOLLTEN sie in der Lage sein sowas auf die Reihe zu kriegen.
Meine einschaetzung ist eher das gewisse Leute schlichtweg zu bloed sind.
Und bloede Leute gibts ja leider immer mehr- also warum auch nicht im Inet?
Also wozu hier Raenge vergeben? Das wuerden sie vermutlich eh nicht raffen.

(natuerlich gibt es ja auch die hier so vielbeschworenen Ausnahmen..bla)

mfg
 

Voodoo

New member
Original von ivegotmail
btw gabs ja auch mal eine "Lesbarkeitsoffensive". :)
Lesbarkeitsoffensive des Social Engineering
Ich weiß, ist mir selber schon aufgefallen. Aber ich sehe nicht, wie das die entsprechenden Leute abschrecken sollte, wenn sich zwei Moderatoren auch noch die Arbeit machen, hier in mühevoller Kleinarbeit alles zu korrigieren, was irgendein Kiddy in ein paar Sekunden in den Thread "rotzt".

Und wenn wir das auf das ganze Forum ausweiten würden, bräuchten wir a) einen ganzen Haufen Germanistikstunden als Mods und b) würden die Kiddies einfach so weitermachen, ist doch wunderbar wenn sich jemand auch noch die Arbeit macht und ihren "Schreibstil" lesbar macht.

Ich hoffe du verstehst was ich meine @ ivegotmail.

//Edit
@ Gulliver: Ich sehe nicht, was das mit Intelligenz zu tun hat, sich seinen Thread nach dem Verfassen nocheinmal durchzulesen und zu schauen, ob wenigstens nic htalle s verkerhtge shreben is ;)

//Edit 2
wenn man will, kann man es verstehen
@ DolphVS:
Du erwartest doch, hier Hilfe zu finden. Aber warum soll man sich denn auch noch die Mühe machen, zu raten, was du vielleicht gemeint haben könntest?
Ich persönlich mache immer einen großen Bogen um solche Threads, wenn jemand meine Hilfe möchte dann soll er sich doch auch bitte die Mühe machen, so zu schreiben dass ich seinen Beitrag auch lesen kann.
 

ivegotmail

Member of Honour
Original von Voodoo
Original von ivegotmail
btw gabs ja auch mal eine "Lesbarkeitsoffensive". :)
Lesbarkeitsoffensive des Social Engineering
Ich weiß, ist mir selber schon aufgefallen. Aber ich sehe nicht, wie das die entsprechenden Leute abschrecken sollte, wenn sich zwei Moderatoren auch noch die Arbeit machen, hier in mühevoller Kleinarbeit alles zu korrigieren, was irgendein Kiddy in ein paar Sekunden in den Thread "rotzt".

Und wenn wir das auf das ganze Forum ausweiten würden, bräuchten wir a) einen ganzen Haufen Germanistikstunden als Mods und b) würden die Kiddies einfach so weitermachen, ist doch wunderbar wenn sich jemand auch noch die Arbeit macht und ihren "Schreibstil" lesbar macht.

Ich hoffe du verstehst was ich meine @ ivegotmail.
jo, sehe ich auch so. deswegen bin, ich wie oben geschrieben, auch für die "planschbecken-therapie".
 

2Bios

New member
ich würde es begrüssen, wenn die angesprochenen personen noch einen kommentar dazu packen indem sie sich für ihre mangelnde ausdrucksform entschuldigen (und ich meine damit NICHT in die signatur)
das wäre allerdings nur bei antwortposts erlaubt, da man sich bei der erstellung eines threads noch die zeit nehmen sollte die rechtschreibung zu überprüfen, wenn man eine entsprechende antwort erhalten will (ich denke dabei an den html-editor thread der jetzt planschen gegangen ist)

@PuppE: ;)
 

[starfoxx]

New member
Original von turrican75
Mir ist aufgefallen, das hier viele nicht in der Lage sind, oder wollen, ihre Beiträge in einem vernünftigen Deutsch zu formulieren.
Naja, ob das denn nun "vernünftiges Deutsch" ist, ist wohl eine Streitfrage.

Aber ich bin für Leute die sich überlegt ausdrücken.
 
M

McCain

Guest
meine meihnung is: es is egal wie man schreibt aber man sollte es noch gut verstehn können.

ond wänn hia jemond bayrisch schwätzt schwätz i ebe mei dialegd.
 
Oben