Welchen Antivirus ?

p3i)20

Banned
Hallo Leute welchen Antivirus könnt ihr empfehlen ? zur zeit habe ich Norton geht mir aber auf den Sack mit seine Warnungen *ein Angriff auf ihr Computer wurde abgewehrt* der alle 5 min auftaucht ...

PS: sry falls das Thema schon gibt habe aber in der SuFu nichts gefunden

Ari
 

whoopy84

Member
hallo p3i) 20
über dieses thema kann man viel schreiben und vorschlagen.
norton ist ja als speicherfresser bekannt, viele lieben den virenscanner kaspersky. selber würde ich dir avast empfehlen. er ist zwar nicht der beste auf der virensuche, aber kein speicherfresser. wenn man schön auf saubere seiten bleibt und nicht alles download was sicht bewegt , dann reicht dieser scanner eigentlich aus.
mal hören und lesen was die anderen sagen, ich habe hier natürlich nicht das letzte wort. gruss whoopy 84
ps . antivir ist auch kein speicherfresser und findet gegenüber avast die viren einen tick besser .
 

~ihja

Stammuser
Ich schließe mich mal meine Vorredner an:
über dieses thema kann man viel schreiben und vorschlagen.

Alle Virenscanner haben meiner Meinung nach ihre Vor-/ und Nachteile, deswegen sage ich mal auf was ich vertraue: Ich bevorzuge die schlichten Microsoft Security Essentials in Verbindung mit ThreatFire und PSI. MSE hat bis jetzt immer gute Dienste geleistet, auch wenn die Testergebnisse nicht überragend sind. ThreatFire findet alle auffälligen Prozesse und PSI hilft einem das System aktuell zu halten, was nicht zu unterschätzen ist.

Diese Kombi habe ich irgendwann mal auf heise.de gefunden glaube ich und bis jetzt fahre ich damit gut.
Aber wie schon gesagt: Die perfekte Lösung gibt es so nicht.

Ich hoffe ich konnte helfen!

PS: Ach ja! Das tollste ist: Alles umsonst.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dawg

Guest
generell hilft gegen Viren:

80% Hirn
20% Antivirus Programm

Ich empfehle Anti-Vir... In ca. 13 Jahren hat es nie versagt..

Achte lieber darauf, auf welchen Seiten du rum kriechst ;)
 

schido1991

Stammuser
Im Gegensatz zu euch, Wo die Mehrheit für Avast ist, Bin ich bei Kaspersky mehr als zufrieden.

-Ordentliche Benutzeroberfläche
-ok, ca. 80 Mb Speicher fällt weg, aber wer Sicher sein will, kann auch mal Leiden.
-Ist, für meine Meinung sehr gut in sachen wie Viren finden, Downloads Prüfen, und Überprüft Jeden Stick, Externe-.... Auf Viren, direkt nach dem einstecken.

Ich würde dir Kaspersky mit einer 1 Jährigen Lizenz (die es Kostenlos+Legal im Web gibt) ans Herz legen
 

-=Draven=-

Member of Honour
Im Gegensatz zu euch, Wo die Mehrheit für Avast ist, Bin ich bei Kaspersky mehr als zufrieden.

Also eine Mehrheit für Avast kann ist ehrlich gesagt nicht ausmachen:
1x Avast
1x Microsoft Security Essentials
1x Avira Anti-Vir
1x Kaspersky

Um es noch ausgewogener zu machen im Moment hab ich G-Data als Virenscanner war im
Angebot 25Monate Lizenz, für 3 Rechner für 25€.

Würde sagen solange man nicht auf "Fake" Virenscanner reinfällt und sich an einen der
bekannten Hersteller hält ist es eigentlich nur Geschmackssache... man sollte den
Virenscanner halt an seine eigenen Bedürfnisse anpassen können.
 

Apfelkuchen

Stammuser
Ich nutze ebenfalls Avast.

Eine gute Übersicht von AV-Erkennungsraten findet man hier. Avast erkennt demnach 99,3% aller getesteten Viren, hat den schnellsten Scanner und ist dazu auch noch kostenlos. Das so oft gelobte Kaspersky erkennt nur 98,3%, ist nur ca. halb so schnell und kostet dazu auch noch Geld. Den Geschwindigkeitsunterschied auch im laufenden Betrieb kann ich bestätigen, Avast beeinflusst die Wartezeiten z.B. beim Starten des Systems kaum. Von den Antiviren, die ich getestet habe, hat G-Data den laufenden Betrieb am stärksten verlangsamt. Allein das Starten des PCs dauert damit doppelt so lang.
 

whoopy84

Member
hallo user , ich möchte hier noch mal mein senf dazugeben. ich als linux user müßte ja dieses thema etwas belächeln, aber auch unter linux gibt es viren. die sind zwar nicht so sehr im umlauf wie bei windows , aber wenn man einen hat, dann kracht es ganz schön. da ich die erfahrung schon gesammelt habe, benutze ich auch unter linux ein virenprogramm. demzufolge unterscheiden sich die konvertionellen programme wie kasperky oder Gedata und so weiter. sie bieten für andere betriebsysteme keinen scanner an. avast , und antivir sind da schon weiter, selbst avg gibt auch diesem user im linux bereich eine chance. es gibt nicht nur mac oder windows auf diesen planeten, zumal die linux user mehr werden. wer schon mit ubuntu gearbeitet hat, findet dort auch vorteile. ware linuxuser benutzen eher RED HAT , Fedora oder Solaris usw. wieder ein punkt mehr zu den anbietern, die ihre ganze arbeit ohne entlohnung anbieten. das ganze noch schön verpackt in schnelligkeit und erfolg. danke an avast antivir und avg ,:thumb_up: ich weiß, das es noch von linux virentools gibt, die sind aber nicht so bekannt. gruss whoopy 84 ;)
 
Oben