Die Jugend

DCLXVI

Member
Moin
Da noch sone tolle Seite im Löblichem Stil:
http://pfaffenberg.permuda.net/.
Viel Spass damit... gibt sogar was über die bösen "Elektronische Viren und Würmer".
Ich denk zwar das das n Fake is, aber wer gibt sich soviel Arbeit mit sowas?
Mfg
 

enkore

New member
Original von DCLXVI
Moin
Da noch sone tolle Seite im Löblichem Stil:
http://pfaffenberg.permuda.net/.
Viel Spass damit... gibt sogar was über die bösen "Elektronische Viren und Würmer".
Ich denk zwar das das n Fake is, aber wer gibt sich soviel Arbeit mit sowas?
Mfg

http://permuda.net/

Klärt das deine Frage?

Von ohost habe ich noch keine Antwort bekommen^^

http://anschnurbrett.an.ohost.de/profile.php?mode=viewprofile&u=464

LOL die sind ganz schön unbeliebt^^
 

Extinction

New member
Also den Spruch fand ich cool:
Da merkt man es wieder.
Ich fordere ein VERBOT von Jugendlich-Gruppen!
H.S.
Dieser Meinung bin ich auch, denn es existiert ein Interesse an der generellen Rezession der Applikation relativ primitiver Methoden komplementär zur Favorisierung adäquater komplexer Algorithmen.
Hochachtungsvoll,
Friedgut Elden

Also nich aufregen, einfach lachen. ^^
 

Chromatin

Moderator
Mitarbeiter
Um nochmal auf das Eroeffnungsposting zu kommen. Ich denke hauptsaechlich sind
viele junge Leute viel zu daemlich (geworden) guten Witz zu erkennen auch wenn er ihnen mit
der Faust ins Gesicht schlaegt.

Das ist sicherlich nur ein Aspekt der fortschreitenden Verdummung, Verrohnung und Entwurzelung die ja
kommen muss wenn man sich deren Eltern so ansieht und mit was das Leben dieser Jungen Leute verpestet wird.
 

Lesco

New member
Original von Chromatin
Um nochmal auf das Eroeffnungsposting zu kommen. Ich denke hauptsaechlich sind
viele junge Leute viel zu daemlich (geworden) guten Witz zu erkennen auch wenn er ihnen mit
der Faust ins Gesicht schlaegt.

Das ist sicherlich nur ein Aspekt der fortschreitenden Verdummung, Verrohnung und Entwurzelung die ja
kommen muss wenn man sich deren Eltern so ansieht und mit was das Leben dieser Jungen Leute verpestet wird.

Allerdings sollte man auch zur Kenntnis nehmen, dass es wirklich Menschen _gibt_, die so denken, wie die Menschen auf dieser Seite. Sowas nennt man auch Fundamentalismus und den gibt es bei weitem nicht nur muslimischer Seite. Oder sind Parteien wie diese oder die ganzen evangelikalen Bewegungen alles nur satirische Aktionen, die bloß keiner als solche erkennt? Und Evangelikale hegen wirklich derartige Ansichten und meinen es ernst damit.

Also anstatt jeden, der deine Meinung darüber, ob die Seite satirisch gemeint ist oder nicht, nicht teilt, als dämlich, verroht, verdummt und entwurzelt zu bezeichnen, könntest du wenigstens mal die Möglichkeit einräumen, dass die Betreiber der Seite es damit ernst meinen, denn dass Religionen den Menschen jegliche Rationalität und jeden Realitätsbezug nehmen kann, ist unzweifelhaft.
Ich räume natürlich ein, dass diese Seite satirisch gemeint sein könnte, doch so sicher dass alle die das nicht so sehen, dämlich, verroht und dumm sind, ist das nicht. Wenn doch erwarte ich eine bessere Begründung als eine Behauptung und ein paar ad hominems, gemischt mit den gängigen Ressentiments gegen die heutige Jugend(fortschreitende Verdummung, etc.).
Könnte natürlich auch an meiner Verrohung liegen, dass ich sowas nicht erkenne, aber wenn man sich die Mengen an religiösem Irrsinn ansieht, der heute existiert, ist das durchaus nicht mehr so klar wie du es hier darstellst.
 
S

sw33tlull4by

Guest
Da gebe ich Lesco recht.
Meine ex-ex-ex-Freundin ist von dem Schlag, tja und irgendwann traf mich dann der Schlag und ich hatte genug^^.

Wie dem auch sei.
Radikale gibt es Ueberall, nur gut das wir in einer Demokratie leben, und das diese Idioten(die Radikalen) in der Minderheit sind und ueber eine total hirnrissige PR-Maschinerie verfuegen, von Scientologie mal abgesehen, aber das ist eine Sekte mit anderen Zielsetzungen(zaehlt also nicht wirklich).

Mich verwundern die Beitraege aber nicht.
Das Bild von einem der Schreiber laesst darauf schliessen das er ein Relikt aus dem 2. Weltkrieg ist, und da gab es humanistische und solche die nach Disziplin lechzten.
Mal ganz abgesehen davon das sie im Grunde ja etwas in der Gesellschaft sehen was wirklich da ist.
Nennen wir es mal das vermehrte Vorkommen von unsozialen Elementen unter den Jugendlichen.
ok sie verallgemeinern es, setzen die Welt in der sie aufgewachsen sind als Maßstab, verklaeren ihre Vergangenheit offensichtlich(als haetten sie nie Mist gebaut und sind damit davon gekommen)
und man kann ihnen auf dem Gebiet mit Sicherheit keine Kompetenz bescheinigen, den die Gruende fuer sowas sind andere als die die sie meinen (sieht man an ihrer ("Heilungsmethode"),
um nur ein paar Kritikpunkte zu nennen.
Es sei mal dahin gestellt wie schlimm das wirklich ist.

Zum Thema Christentum.
Das Christentum ist aus dem Judentum hervorgegangen.
Ist also ,streng genommen, eine Sekte des Judentums.
Wir unterscheiden uns in dem Sinne das wir glauben das der Messias schon da war und die Juden warten immer noch auf ihn.
Wir berufen uns also EIGENTLICH auf die Lehre Christie, welche sich kurz und pregnant mit einem beruehmten Ausspruch charakterisieren laesst:
"Liebe deinen Naechsten wie dich selbst."
Unser Glaube dreht sich also primaer um die 4 Evangelien/das neue Testament.
Wiso wir dann noch das Alte haben?
kA.
Vielleicht weil die roemisch-katholische Kirche es fuer ein nettes Druckmittel hielt um die Untertanen bis zur Aufklaerung hin im Zaum zu halten?
Mit Sicherheit aber weil die Evangelien erst gut 100 Jahre nach dem Tod von Christus geschrieben wurden und eine Konferenz von Bischoefen, in Rom ein paar hundert Jahre aD zusammentrat um einen Kanon von Schrieften festzulegen auf welche der Glaube fussen sollte.

Im Glauben geht es doch immer darum was man glauben will, und da es ueberall Radikale gibt nehmen die sich halt das was ihrem Weltbild am ehesten entspricht, bzw dieses foerdert.
Solange sie nicht aggresiv sind finde ich sollte man sie ignorieren und die Leute die deren Glauben teilen in Ruhe lassen, denn sonst erzeugt man nachher noch selbst Radikale.

Obwohl:
Beitraege beim Hoster anzeigen hoert sich witzig an. :D
Immerhin , finde ich , sind die selbstverherrlichenden Gewalt- und Selbstjustizfantasien von irgenwelchen fehlgeleiteten Spinnern, die sich als Retter der Jugend/Welt sehen, Gedankengut auf das die Welt verzichten kann,denn der Weg zur Hoelle ist gepflastert mit guten(?) Vorsaetzen.
Und nein ein Hoax ist die Seite mit Sicherheit nicht.

mfg

sw33t
 

Lesco

New member
Original von sw33tlull4by
Wiso wir dann noch das Alte haben?
kA.

Soweit ich weiß, haben die Christen das alte Testament nie wirklich als obsolet deklariert, da es ja auch der selbe Gott ist, der darin dargestellt wird, auch wenn manche Theologen dies gerne unter den Teppich kehren(Interpretieren nennt sich dass dann wenn man die unliebsamen Stellen ignoriert oder völlig den Sinn verdreht).
Desweiteren gibt es da noch diese Aussage von Jesus:
Denkt nicht, ich sei gekommen, um das Gesetz und die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, sondern um zu erfüllen.
(Mt 5,17)
Dies deutet meines Erachtens auch daraufhin, dass ein völliges Ignorieren des alten Testaments irgendwie inkonsistent wäre, wobei man, wenn man Konsequenz und Klarheit sucht, bei Religion ohnehin falsch ist, weswegen ich das Interpretieren lieber den Religiösen überlassen sollte. ;)
 

Lesco

New member
Original von Chromatin
@Lesco

Sorry, das du meinen Witz nicht verstehst.

Deine Aussage war, dass es sich bei der besagten Seite um Satire handelt. Desweiteren sagst du, dass die Jugend von heute zu dämlich sei, sie als solche zu erkennen. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich bei dieser Seite wirklich um einen Witz handelt, da ich an anderen Beispielen ausgeführt habe, dass es durchaus Menschen gibt, die so denken, gerade wenn Religion im Spiel ist. Dennoch folgt aus deiner Argumentation("Wenn jemand die Seite nicht als Witz erkennt, ist er dämlich") dass ich dämlich bin. Dies hätte ich gerne doch ein bisschen besser belegt.
Welchen Teil deines Witzes verstehe ich nun nicht? Worauf soll sich dein Kommentar über den Eröffnungsbeitrag sonst beziehen, wenn nicht auf die Seite und ihre vermeintliche satirische Ausrichtung?
 

Chromatin

Moderator
Mitarbeiter
Also wenn jemand einen Witz macht, auf welche Art auch immer, dann hat der, der
lacht, ihn verstanden. Derjenige der sich empoert weil er sich vielleicht persoenlich angegriffen
fuehlt oder sein empfindsames moralisches empfinden gestoert wurde, nicht.

Wie auch immer. Ich finds koestlich :D
 

Landra

New member
@chromatin

Um nochmal auf das Eroeffnungsposting zu kommen. Ich denke hauptsaechlich sind viele junge Leute viel zu daemlich (geworden) guten Witz zu erkennen auch wenn er ihnen mit der Faust ins Gesicht schlaegt.
Ich versteh den Witz leider auch nicht ;)

wenn Du denkst, dass ich zu dämlich geworden bin, einen guten Witz zu verstehen, auch wenn er mir anscheinend mit der Faust ins Gesicht schlägt, na bitte, dann ist das wohl für Dich so... tu Dir keinen Zwang an. Ich kann noch nicht einmal feststellen, ob das jetzt selbst alles völlige Ironie ist, was Du da von Dir gibst...

Es gibt Menschen, die wirklich so denken, wie in diesem Forum, ich selbst hatte einmal eine Professor, der dort ideal hineingepasst hätte. Ich gehe davon aus, dass das Forum nicht echt ist, mitlerweile, beim Lesen des ersten Posts war das aber noch nicht so. Aus dem gesamten Hintergrundwissen habe ich dies für mich erschlossen, was aber nicht die Wahrheit zu sein hat. Dämlich finde ich es durchaus nicht, wenn jemand dazu kein Wissen hat. Aber vielleicht ist das ja der Witz, den Du meintest: Nehmt bitte kein Wort von mir ernst, ist alles Ironie :rolleyes: wirklich logisch, durchdacht und fundiert erscheint mir diese Argumentation jedenfalls nicht:

Das ist sicherlich nur ein Aspekt der fortschreitenden Verdummung, Verrohnung und Entwurzelung die ja kommen muss wenn man sich deren Eltern so ansieht und mit was das Leben dieser Jungen Leute verpestet wird.
Das erinnert mich an die "Redlichen" eigentlich... Satire ist nicht jedermanns Humor und sicher ist es kein Anzeichen von Dummheit, wenn einem diese Art von Witz nicht so besonders liegt...
 
Oben