Frage zu HTML

Chef32

Member
Ich habe eine Frage zur HTML Programmierung. Wie ist es möglich, dass die Seite nicht über den ganzen Bildschrim angeziegt wird, also das rechts und links Balken sind, wie z..b hier oder bei "chip.de"? Einfach die "width" ja nicht, oder? Zumindest hat es nicht funktioniert.
 

bitmuncher

Senior-Nerd
Man kann div's in ihrer Breite einschränken. Schau dir einfach mal die Möglichkeiten von CSS an.
 

xeno

Moderator
Mitarbeiter
Ich nutz meistens sowas hier, um Sachen horizontal _und_ vertikal zu zentrieren:

Code:
<div id="wrapper">
   Content...
</div>

Code:
#wrapper {
    position: absolute;
    width: 100px;
    height: 100px;
    left: 50%;
    top: 50%;
    margin-left: -50px;
    margin-top: -50px;
    background: black;
}
 

Chef32

Member
Man kann div's in ihrer Breite einschränken. Schau dir einfach mal die Möglichkeiten von CSS an.

Zunächst danke! Ja, bin gerade dabei. CSS wurde damals in der Schule nicht so ausführlich behandelt.

@Xeno

Vielen Dank. Ich werde es mal testen.

Edit: Zum besseren Verständnis: ist es vielleicht nmöglich, dass hier jeamnd einen Quellcode postet, in dem "Das Hackerbaord ist das beste Board der Welt" in einem Container steht, der mittig ausgerichtet ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

jemo.

Member
Edit: Zum besseren Verständnis: ist es vielleicht nmöglich, dass hier jeamnd einen Quellcode postet, in dem "Das Hackerbaord ist das beste Board der Welt" in einem Container steht, der mittig ausgerichtet ist?

Dafür kannst du einfach das Beispiel von xeno nehmen und "Content..." durch den von dir gewünschten Text ersetzen.
 

enkore

New member
Ich nutz meistens sowas hier, um Sachen horizontal _und_ vertikal zu zentrieren:

Code:
<div id="wrapper">
   Content...
</div>

Code:
#wrapper {
    position: absolute;
    width: 100px;
    height: 100px;
    left: 50%;
    top: 50%;
    margin-left: -50px;
    margin-top: -50px;
    background: black;
}
Unschöne Lösung, weil man exakt den gleichen Effekt mit width und margin auto erreichen kann. Und position absolute böse ist... ;)
 

xeno

Moderator
Mitarbeiter
Aber nicht in der vertikalen. Darum setz ich meistens meinen Wrapper auf diese Art und Weise, und arbeite dann im Wrapper ganz normal weiter. Aber hey, was ist schon richtig schön ;)
 

Chef32

Member
Zunächts einmal vielen Dank! Die verlinkte Seite ist echt praktisch!

Ich habe aber eine Frage: ich nutze normal Pahse 5, um den Quellcode zu schreiben. Wo muss ich nun die CSS Formatierung im Quellcode unterbringen?

Edit:

Und noch eine Frage: muss alles innerhalb des Div Containers sein, oder? Also wenn ich z.B. Folgendes machen will:

Das Hackerboard ist das beste Board der Welt (center)

Menü

Leistungen (alles linksbündig)

Kontakt


Muss das alles innerhalb des definierten Containers sein? Schon, oder? Je nach dem kann man ja einen Rahmen um den Container machen.
Innerbhalb des Containers ist ja auch eine Aufteilung wie "Überschrift", "Auswahl" und "Main" möglich, in welchem dasnn die Leistungen aufgeführt werden, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

bitmuncher

Senior-Nerd
Wo muss ich nun die CSS Formatierung im Quellcode unterbringen?
Du legst eine CSS-Datei an, die du im Header einbindest

Code:
<head>
...
<link type="text/css" rel="stylesheet" href="template/style.css" media="all" />
...
</head>

Und noch eine Frage: muss alles innerhalb des Div Containers sein, oder?
...
Muss das alles innerhalb des definierten Containers sein? Schon, oder? Je nach dem kann man ja einen Rahmen um den Container machen.

Du kannst einzelne DIVs in weitere DIVs unterteilen, die du dann wiederum individuell anordnen kannst.
 

Chef32

Member
@bitmuncher

Vielen Dank!


Du legst eine CSS-Datei an, die du im Header einbindest

O.K., ich dachte, es geht vielleicht auch direkt, ohne eine extra Datei. Aber ist ja kein Problem.

Du kannst einzelne DIVs in weitere DIVs unterteilen, die du dann wiederum individuell anordnen kannst.

O.K.,vielen Dank! Ich werde es testen!

Auch wenn es etwas Off Topi ist - kann jeamnd eine guten Dienst für Webspace empfehlen? Ich brauche einen Server, um die Website zu uppen. Da dort nicht hauptsächlich Bilder hochgeladen werden, reichen schon wenige MB aus, z.B. 10 oder so. Klar, so wenig wirds nicht geben, aber ich will damit sagen, dass ich wirkluch nicht viel brauche, da der Quellcode ja nicht so groß ist und auch nicht unzählige Objekte eingebunden werden.

Edit: Blöde Frage, aber hier gibts doch einen Server, um zu uppen, oder habe ich das falsch verstanden? Die Tools, um die Seite einzurichten, muss ich ja nicht nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bitmuncher

Senior-Nerd
O.K., ich dachte, es geht vielleicht auch direkt, ohne eine extra Datei. Aber ist ja kein Problem.
Es geht auch direkt, indem du dem HTML-Tag einfach das style-Attribut verpasst und darin die CSS-Formatierung angibst. Sieht aber unschön aus und ist beim Anpassen des Styles etwas umständlich, da du nicht nur in einer Datei Anpassungen machen musst, sondern in den ganzen HTML-Dateien, in denen irgendwo 'style="..."' vorkommt.

Auch wenn es etwas Off Topi ist - kann jeamnd eine guten Dienst für Webspace empfehlen? Ich brauche einen Server, um die Website zu uppen. Da dort nicht hauptsächlich Bilder hochgeladen werden, reichen schon wenige MB aus, z.B. 10 oder so. Klar, so wenig wirds nicht geben, aber ich will damit sagen, dass ich wirkluch nicht viel brauche, da der Quellcode ja nicht so groß ist und auch nicht unzählige Objekte eingebunden werden.
Da wird dir vermutlich jeder einen anderen empfehlen. Bei Strato ist man nicht allzu schlecht aufgehoben. Ihre Angebote laufen erfahrungsgemäss stabil und werden stetig verbessert und die Daten bleiben in Deutschland. Ich selbst nutze für diverse Projekte securesignup.net, da sie einen sehr schnellen Service haben und umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten bieten. Das sieht man ja bereits an der Feature-Liste ihrer Angebote. Sie beginnen allerdings erst bei 4$/Monat und die Konfiguration ist evtl. für Einsteiger etwas zu komplex.

Edit: Blöde Frage, aber hier gibts doch einen Server, um zu uppen, oder habe ich das falsch verstanden? Die Tools, um die Seite einzurichten, muss ich ja nicht nutzen.

Ja, dort bekommst du einen FTP-Zugang, über den du deine Seite hochladen kannst.
 

enkore

New member
Ich würde nämlich nie wieder zu einem Webhoster ohne SFTP-Support gehen. FTP wäre mir einfach zu unsicher...
 

Chef32

Member
Sieht aber unschön aus und ist beim Anpassen des Styles etwas umständlich, da du nicht nur in einer Datei Anpassungen machen musst, sondern in den ganzen HTML-Dateien, in denen irgendwo 'style="..."' vorkommt.

Vielen Dank! Ich werde es dann extra machen, das ist schneller und nicht so umständlich.

Bei Strato ist man nicht allzu schlecht aufgehoben.

Ja, Strato hatte ich auch im Blick.

hre Angebote laufen erfahrungsgemäss stabil und werden stetig verbessert und die Daten bleiben in Deutschland.

Vor allem letzteres ist wichtig.

Ich selbst nutze für diverse Projekte securesignup.net, da sie einen sehr schnellen Service haben und umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten bieten. Das sieht man ja bereits an der Feature-Liste ihrer Angebote. Sie beginnen allerdings erst bei 4$/Monat und die Konfiguration ist evtl. für Einsteiger etwas zu komplex.

Auch das hört sich interessant an. Ich werde auch mal dort nachschauen. Bezüglcih der evtl. Komplexibilität, ich denke, dass mir das schon keine Probleme bereiten wird - man wächst mit seinen Aufagen:) Und im Notfall frag`ich hier:)

Ja, dort bekommst du einen FTP-Zugang, über den du deine Seite hochladen kannst.

Ja, ich bin jetzt gerade etwas verwirrt. Ich uppe über den FTP Zugang - die Webseite ist dann aufrufbar. Aber ich miete ja auch den Server bzw. die 500 MB, oder?

Verwirrt auch deshalb

Keine Ahnung, ich hab bei denen nur Server stehen, keinen Webspace.

Wie meinst du das?

Bezüglich SFTP muss ich noch recherchieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

bitmuncher

Senior-Nerd
Es gibt einen Unterschied zwischen Webspace und Server. Wenn du Webspace mietest, liegt deine Website zumeist auf einem Cluster von Webservern, die hinter entsprechendem Loadbalancing stehen. Du bekommst lediglich zugesicherten Platz und Traffic auf dem Cluster. Mietest du einen Server, steht dir der Server dediziert zur Verfügung. Da man dort im Normalfall auch Admin-Rechte für den ganzen Server hat, spricht man auch von Rootservern (root = Admin-User von Unix-Systemen).

Also... bei einem Webspace bekommst du:
- die Möglichkeit deine Seite hochzuladen
- zugesicherten Speicherplatz für deine Seite
- ggf. noch diverse Features wie eine kostenlose Domain, eine bestimmte Anzahl an Email-Adressen für die Domain, die du selbst einrichten kannst u.ä..

Bei einem Server bekommst du:
- Server-Hardware mit bestimmter Ausstattung, die für dich beim Anbieter im Rechenzentrum steht und die du frei nutzen kannst
- zugesicherten Traffic für diesen Server
- vollen Remote-Zugriff auf den Server, so dass du beliebige Software wie Webserver, DB-Server, Mailserver usw. selbst einrichten kannst

Da du aber nur eine Homepage machen willst und offenbar kein Admin bist, solltest du von Servern besser die Finger lassen. Zur Server-Verwaltung gehört einiges an Wissen dazu. Ausserdem bekommst du die nicht für 3-4 Euro. Da musst du dann eher im Monat noch eine Null an den Preis anhängen.
 

Chef32

Member
s gibt einen Unterschied zwischen Webspace und Server.

Ja, das ist klar, mir war gerade nur nich ganz klar inwiefern.

Du bekommst lediglich zugesicherten Platz und Traffic auf dem Cluster.

Das wäre für meine Zwecke bzw. für die meines Kumpels ausreichend.

Mietest du einen Server, steht dir der Server dediziert zur Verfügung. Da man dort im Normalfall auch Admin-Rechte für den ganzen Server hat, spricht man auch von Rootservern (root = Admin-User von Unix-Systemen).

Einen ganzen Server mieten ist auch teuer, oder?

ei einem Server bekommst du:
- Server-Hardware mit bestimmter Ausstattung, die für dich beim Anbieter im Rechenzentrum steht und die du frei nutzen kannst
- zugesicherten Traffic für diesen Server
- vollen Remote-Zugriff auf den Server, so dass du beliebige Software wie Webserver, DB-Server, Mailserver usw. selbst einrichten kannst

Das ist sehr umfangreich, aber wie gesagt, nötig ist das nicht - und wieso mehr ausgeben?:)

Was meinst du mit "zugesicherten Traffic"? Dass du z.B. "unlimited" Traffic hast?

Da du aber nur eine Homepage machen willst und offenbar kein Admin bist, solltest du von Servern besser die Finger lassen.

Ja, hätte auch keinen Sinn, er braucht es einfach nicht. Und nein, ich bin kein Admin - aber zufünftiger FISI :)

Zur Server-Verwaltung gehört einiges an Wissen dazu.

Interessieren würde mich das schon - man kann sich in alles einarbeiten, und sowas macht mir ja auch Spaß. Als ich das erste Mal eine VM eingerichtet habe oder das erste Mal Rechte an versch. Benutzer in Windows eingerichtet habe, war es auch "schwer":) Das wirst du ja - vor allem unter Linux - kennen.

Ausserdem bekommst du die nicht für 3-4 Euro. Da musst du dann eher im Monat noch eine Null an den Preis anhängen.

Dann wäre meine obige Frage ja in Bezug auf den Preis beantwortet:) VIELEN DANK für eine detaillierte Erklärung, bitmuncher!

Edit: Inwiefern lässt sich der Websapce bzw. die Zugriffe überwachen? Also IP Adressen etc?
 
Zuletzt bearbeitet:

bitmuncher

Senior-Nerd
Inwiefern lässt sich der Websapce bzw. die Zugriffe überwachen? Also IP Adressen etc?

Der Provider kann natürlich immer sehen, welche IPs auf den Space zugegriffen haben. Ob du auch Zugang zu den Webserver-Logs bekommst, ist von Provider zu Provider unterschiedlich. Allerdings gibt es Tracking-Tools wie Piwik, die man einsetzen kann.
 

Chef32

Member
Der Provider kann natürlich immer sehen, welche IPs auf den Space zugegriffen haben.

Ja, kalr, so war es nicht gemeint:) Ich habe gerne selbst die Kontrolle^^

Ob du auch Zugang zu den Webserver-Logs bekommst, ist von Provider zu Provider unterschiedlich.

Werde ich recherchieren, aber eigentlich gehört das dazu, wie ich finde.

Allerdings gibt es Tracking-Tools wie Piwik, die man einsetzen kann.

Das hört sich schon mal gut an! Danke!
 
Oben