windows XP über windows 8 installieren

MarcderJedi

Stammuser
hallo erstmal

also hab folgendes problem :

ich wollte windows XP über mein bestehendes win8 installieren aber im cd-menü wird die option zum instalieren nicht ermöglicht...

hinzu kommt noch das mein laptop (Toshiba Satelite C870D-119)erst garnicht von cd/usb/netzwerk bootet (BIOS richtig eingestellt)

achso das win8 ist direkt beim kauf draufgewesen weshalb ich keine win8-cd habe.

und da lässt sich auch nichts an den Partitionen verändern...

hab schon einiges versucht aber nichts hatte gefunzt...

hoffe auf eure hilfe und schonmal danke

Marcel
 

whoopy84

Member
moing , warum installierst du xp nicht virtuell mit VM-PLAYER! ich habe auch einige wertvolle programme die nur bei xp laufen !
das ist nur ein denkanstoss!
habe ich dich richtig verstanden. windows acht löschen und xp dafür rauf oder daneben!
gparted life cd erstellen um partition zu löschen
GParted Live (ISO-Image) - Download - CHIP Online


bios einstellung verändern

lies mal dass durch
BIOS-UEFI-Umstellung | c't
boots modus uefi in CSM ändern!

ich weiß nicht ob du dich bei dieser geschichte mehr kaputt machst. erstens ist dein rechner auf 64 bit ausgerichtet! ich wäre bei dieser geschichte nicht sicher. was ist denn an windows 8 nicht so gut, das man wechseln möchte. bestimmt wegen der fehlenden taskleiste?
gruss whoopy84
 

MarcderJedi

Stammuser
erstmal danke für die schnelle antwort ...

also das mit dem VM hab ich schon gemacht allerdings gehen da viele der programme nicht die ich gern laufen hätte.

das mit gparted hab ich schon versucht nur =

hinzu kommt noch das mein laptop (Toshiba Satelite C870D-119)erst garnicht von cd/usb/netzwerk bootet

ich weiß bei der sache mit der leiste nich was du meinst die is doch da :)

naja trotzdem danke für den hilfsversuch :)

Marcel
 

whoopy84

Member
moing !!!!!

hört sich so an als hättest du aufgegeben.

schau dir mal diesen link an,

wie komme ich ins Bios von Toshiba Notebook

ich habe auch ein toshiba, bei mir geht es esc dann f1!

ich weiß ,das windows 8 probleme hat mit alten datenbanken, die man in der schule benutzt(zeugnis erstellen zum beispiel)
aber es gibt doch noch konverter für datenbanken , die dann das richtige format umstellen.

der vm player ist eigentlich sehr gut unter dem virtuellen playern, hier muss man nur die richtige einstellung haben. ich habe sogar mac virtuell zu laufen, musste mir nur das richtige plugins installieren. nur vm raufspielen funktioniert nicht immer.

was soll denn bei xp laufen , was bei win 8 nicht geht?
irgendwie muss ich hier immer raten !!!!

ich glaub auch nicht ,das du die partion löschen kannst, eher xp daneben installieren, und dann die mbr bearbeiten mit bootsloader.exe

hier ein link zum lesen,
Win XP nach Windows 7 bzw. 8 installieren. - Forum - CHIP Online

gruss whoopy84
 

chr0n0s

Stammuser
Einfachste Methode:

Festplatte aus dem Laptop ausbauen, an einen anderen Rechner hängen und die Festplatte dann komplett Platt machen (Formatieren).

Ggf. mal beim Starten des Laptops die Taste F12 drücken, dann sollte ein Boot-Menü erscheinen und Du kannst direkt auswählen wovon es booten soll.

Einfach mal probieren.
 

PandaMafia

New member
Sicher?

Dir ist hoffentlich bewusst das du nur einen schlüssel für win 8 hast. Nicht wie bei Windoof 7 wo du es tausend mal (zwar nur auf einem Rechner parallel) installieren kannst. Nur einmal Win8 dann neu kaufen.

LG Felix
 

MarcderJedi

Stammuser
@PandaMafia

ja das ist mir klar :)
ich werd das auch nicht wie geplant über win8 installieren sondern in eine kleinere partition.

@chr0n0s
das hab ich schon versucht aber ich kann mich nicht dran erinnern das des irgendwann mal funktioniert hatte...

so das wars erstmal und sorry das ich mich so lange nicht gemeldet hab
 

MarcderJedi

Stammuser
also ich hab (weil ich noch garantie drauf hatte) den laptop mal zu toshiba schicken lassen...

jetz heißt es für mich 2 wochen warten...
 

MarcderJedi

Stammuser
so der laptop ist wieder bei mir

hab versucht von ner live cd zu starten (Linux Tails)

funzt immernoch nicht

aber die restlichen probleme konnten die leute beheben (licht lässt sicht wieder einstellen, i-net geht nicht mehr nach 3 stunden aus.....)

hab die win8 partition etwas verkleinert (40GB runter) das ich XP drauf machen kann
 

Stoni

New member
@ MarcerJedi
Beim (Kalt-)Start hilft es meist sofort und oft hintereinander F12 zu drücken um das Auswahlmenü (Quickboot) für das Startmedium zu bekommen.

Im Bios das UEFI deaktivieren und das herkömmliche aktivieren.
Alternativ kommst du mit "ESC" halten während des einschaltens ins Bios.

Ansonsten ist im Bios eine Einstellung "Boot Speed". Steht diese auf "fast" ignoriert der Laptop alle angeschlossenen USB-Datenträger und das DVD-Laufwerk, egal welche Bootreihenfolge im Bios gewählt wird.

Was das Installieren von Winows-Betriebenssystemen anbelangt, gilt folgende Faustregel: Alt vor Neu!
Denn nach der Generation von XP bringen die Microsoft-BS einen eigenen Bootloader mit. Fast so ähnlich, wenn man parallel dazu eine Linux-Distribution betreiben möchte, die sich mit ihrem Bootloader einklinken.

Warum Partionierst du deine 500 GiB Festplatte nicht in 3 einzelne?
Bsp: C mit 165, D mit 165 und E mit 165 GB. Auf C dann XP, auf D Win 8 und E steht zur freien Verfügung. Somit hast du 2 Fliegen mit einer klatsche geschlagen und musst nicht mit VM-Ware herumhantieren.

Letztendlich ist es jedem frei gestellt, was er tun möchte. Sei aber doch gesagt, dass der Support von XP eingestellt wurde und der von Windows 7 am 9. April 13 beendet, was natürlich wiederrum die Sicherheitsfrage aufbringt.

Gruß Stoni
 

-=Draven=-

Member of Honour
An deiner stelle würde ich erstmal schauen ob es überhaupt Treiber für dein Notebook gibt für XP ansonsten wirst du nicht wirklich Spaß damit haben. Besonders Grafikkarten Treiber müssen in der Regel vom Notebook Hersteller angeboten werden. Auch wenn die Grafikkarte von ati oder nvidia stammen gehen die Treiber nicht automatisch.
 

-=Draven=-

Member of Honour
Im BIOS sowohl die Boot Reihenfolge als auch booten von USB eingestellt. Manchmal hilft es auch beim booten nur das USB Gerät einzutragen. UEFI deaktiviert und AHCI auch zumindest wenn du in der XP CD keinen Treiber eingebunden hast. Dann sollte das eigentlich klappen. Wobei ich an deiner stelle er zu Windows 7 raten würde.
 

MarcderJedi

Stammuser
also ich hab jetz das ganze mal mit linux lubuntu 10.13 getestet und es hat geklappt

hab uefi raus und start-geschwindigkeit auf normal gestellt und es ging

wenn ich mit uefi boote fehlt die datei /ubuntu/winboot/wubildr.mbr
 

MarcderJedi

Stammuser
ähm ja und jetzt hab ich ein neues (noch viel größeres) problem

...ich komm nicht mehr auf win8...

hab im bootloader den datenträger gewählt wo linux und win8 drinne sind
 

MarcderJedi

Stammuser
ok habs hinbekommen indem ich im bios wieder auf uefi gestellt hab

die datei die beim booten befehlt hat, hat sich übrigens nach der installation von selbst erstellt
 

MarcderJedi

Stammuser
hmm also wenn ich normal mit uefi boote sagt mein lappi immernoch das die datei fehlt obwohl ich sie schon in linux und windows gefunden hab...

ich lad demnächst mal ein screen vom ordner hoch
 
Oben