Wie mag das Habo seinen Kaffee?

letitsnowden

New member
Ich habe mir gerade auch für einen Moment Gedanken gemacht...

Ich bin stolzer Besitzer einer 400ml Kaffeetasse 8) und bin locker über 5-6 Tassen.
Also nach einigen wissenschaftlichen Studien ist Kaffee absolut gesund ... :D

Lediglich ein trostloser Nichtraucherersatz für meine Zigaretten ...

Also, wie war das 5-6 Tassen.... einfach niedlich.... ;)

Es kommt darauf an, in welcher Zeit die 5-6 Tassen getrunken werden. Zumal ich wohl mich auch etwas belogen habe, in der Arbeit von 08-17Uhr sind es bestimmt etwas mehr Tassen :(

Diverse Studien zeigen den einen oder anderen positiven Effekt, aber die negativen Aspekte überwiegen wesentlich.
Der Kaffee hat bei übermäßigen Konsum sowieso einen gegenteiligen Effekt, man wird müde.

Ale ehemaliger Kettenraucher kann ich nur das Buch von Allen Carr empfehlen (Endlich Nichtraucher), ich als Kettenraucher hab damit aufgehört, ohne Nebenwirkungen. (schlechte Laune, Übergewicht übermäßger Kaffeekonsum ;-)

(musste mich neu registrieren, da pw´s vergessen)
Gruß
 

daedalus

Stammuser
Echt jetzt? Täglich über 2 L Kaffee?
also, im Büro in der Zeit bis 12 Uhr schaffe ich schon mal die erste Kanne (entspricht einem Liter)... dann noch mal ein bis zwei bis in die Abendstunden hinein...
Ist jetzt nicht so ungewöhnlich. Eher der Normalzustand.
 

Tarantoga

Moderator
Unverändert: Schwarz, stark & in großen Mengen!

Der verschließbare Thermobecher, den ich auf der Arbeit benutze, wird von meinen Kollegen als Eimer bezeichnet und es gibt manche, die behaupten sie hätten mich noch nie ohne den Eimer in der Hand gesehen...:D

Zuhause habe ich es mittlerweile so eingerichtet, dass ich eine Maschine neben meinem Schreibtisch habe - so kann ich eben rüberrollen und mir Kaffee oder Espresso machen, ohne den Bildschirm aus den Augen zu verlieren oder aufstehen zu müssen...:)
 

pi()

Member
Unverändert: Schwarz, stark & in großen Mengen!

Der verschließbare Thermobecher, den ich auf der Arbeit benutze, wird von meinen Kollegen als Eimer bezeichnet und es gibt manche, die behaupten sie hätten mich noch nie ohne den Eimer in der Hand gesehen...:D

Zuhause habe ich es mittlerweile so eingerichtet, dass ich eine Maschine neben meinem Schreibtisch habe - so kann ich eben rüberrollen und mir Kaffee oder Espresso machen, ohne den Bildschirm aus den Augen zu verlieren oder aufstehen zu müssen...:)

Hahaha :D you made my day!
 

thyrael.lu

New member
Schwarz und in rauen Mengen.

Mein Boss hat so eine italienische Espresso-Maschine, da hab ichs dann gerne mit Milch und Zucker.
 
Oben